Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Alternative Energiequellen

Alternative Energiequellen Sonne, Wind und Wasser...
Sprecht über Erfahrungen, Ideologien und Zukünftiges...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2005, 17:03
Benutzerbild von SimonArts
SimonArts SimonArts ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: Im Restaurant am Ende des Universums
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
SimonArts Stammes Mitglied
Standard Freie Energie

Hallo liebe Mitmenschen!

Da es in der heutigen Zeit immer wichtiger werden wird, auf unsere gemeinsame Umwelt zu schauen, möchte ich folgende Alternative vorstellen:

Freie Energie:

Unter Freier Energie verstehen wir Energieformen, die uns die Natur gratis zur Verfügung stellt und die unabhängig von Ort oder Zeit, zur Verfügung stehen.

Oft ist der Begriff Freie Energie leider mit vielen unterschiedlichen Bedeutungen belegt, was zu Irrtümern führen kann.
Hier ist alsschließlich das benützen von unbekannen/unendeckten Quellen gemeint.
Wer sich mit diesem Thema beschäftigt wird merken, das Parade Beispiel einer Freien Energiemaschine - das Perpetuum Mobile, nicht existiert.
Was aber nicht bedeutet, dass wir nur Energie aus den bisher bekannen Quellen (Sonne=Wind,Öl,..) gewinnen können.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Apparaturen und Erfindungen die schon damit betrieben wurden und werden.
Sie gewinnen Engergie z.B. aus dem Vakuum (Nullpunktenergie), aus verwirbeltem Wasser, aus Magneten...usw...
Bekannte Forscher wie Nikola Tesla http://www.ebe-online.de/home/tgobmaie/tesla/index.htm und
Viktor Schauberger (Ö) http://members.aon.at/pks.or.at/bio-vs.html und http://www.schauberger.tk/
haben sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und erstaunliche Erfolge erzielt.

Paul Baumann http://www.methernitha.com/Deutsch/a...e_energie.html hat bereits mit der Schweizer Gemeinschaft Methernitha eine Freie Energie Maschine entwickelt.

Dies kann nur ein aufmerksam-machende Einleitung in dieses wichtige Thema sein.
Beschäftigen muss man sich selbst damit.
z.B. mit
http://www.borderlands.de/index1n.php3
http://www.wasserauto.de/html/spirit_of_maat.html
http://www.rexresearch.com/home.htm
http://www.hcrs.at


Wer sich jetzt fragt warum man sowas nicht schon lange kaufen kann, der soll die Öl-und Energie Lobbys fragen, die mit aller Macht versuchen dieses Wissen zu unterdrücken.
( Patente werden nicht erteilt, oder Erfindungen gekauft und in eine Schublade gesteckt bzw. für "geheime Regierungstätighkeiten eingesetzt. )

Ich bin der Meinung das die Großkonzerne, solange auf ihrem völlig veralteten und fragwürdigen Öl- Systemen sitzen bleiben werden, bis das Öl aufgebraucht ist.
Ohne Rücksicht auf Umwelt und Humanität (Öl-Kriege) obwohl es ganz einfache alternativen geben könnte.

Somit sieht es so aus, als wenn wir uns selbst einen Weg in eine naturnahe-Technik-Zukunft bahnen müssen!

Ich möchte mit Schaubergersworten enden:

?Die Wahrung des Wassergeheimnisses ist auch ein Mittel, um dem Gelde die Zinskraft zu sichern. Der Zins gedeiht
nur in der Mangelwirtschaft. Ist das Problem der Wasserentstehung gelöst und wird es dann möglich, jedes Wasserquantum und jede Wasserqualität an beliebigen Orten herzustellen, ist man in der Lage, ungeheure Wüstenflächen wieder urbar zu machen, wird der Kaufwert der Nahrung und zugleich der Kaufwert der Maschinenkraft auf ein solches Minimum gesenkt, dass das gesamte Weltbild und auch alle Weltanschauungen eine Veränderung erfahren werden.
Die Wahrung des Geheimnisses Wasser ist daher das größte Kapital des Kapitals, und aus diesem Grunde wird jeder Versuch, der dieser Klärung dient, rücksichtslos im Keime erstickt!?
(Victor Schauberger)
__________________
Es ist, wie es ist. Da ist keine Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2007, 19:09
Benutzerbild von MSch
MSch MSch ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: OÖ, Neuhofen/Krems
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
MSch Stammes Mitglied
Standard

Hallo , bei diesem interessanten Thema

Solange die, die die genialen Dinge entwickeln über Patente udgl. genau mit den selben Mitteln arbeiten und den Endverbraucher ausnehmen wollen, ist das alles zum Scheitern verurteilt.
Blut kannst du nicht mit Blut wegwischen.
Das haben viele unserer Mitbewohner noch nicht verinnerlicht.
Solange auch die Profit daraus schlagen wollen und die Grundlagen solcher Antriebskonzepte verheimlichen
kann das irgendwie nur so funktionueren wie es das eben tut.
Auch stecken hinter solchen Maschinen enorme Urkräfte,
diese falsch und zum Eigennutzen angewandt, könnte das verheerende Folgen für diesen Planeten und die umliegenden Systeme haben.
Die Energie ist ja nicht frei, es ist eben eine Energie uns alle umgibt (Frag mal einen Fisch wie es ist im Wasser zu schwimmen) und alles das Erschaffen hat was uns umgibt - und mit allem zusammenhängt.
Solange wir so mit unseren Mitbewohneren und Seelenverwandten auf dieser Kugel umgehen wie wir das tun, wird sich der Planet, also unser Mutter Erde, entsprechend schützen. Wenn das Gesamtbewußtsein aller auf dem entsprechendem Niveau ist, dann wird´s was mit der freien Energie.
Ales was passiert ist gut und hat einen guten Grund der uns meistens verborgen bleibt ...
ES IST GUT SO WIE ES IST, Alles kommt zur richtigen Zeit.
Ich kann nur jedem empfehlen sein Näschen mal in diese Richtung zu halten, da gibts eine ganze Menge sehr interessanter Dinge zu erkunden.

Was ich hierbei auch empfehlen kann ist der Film:
BLEEP (What the Bleep do we (k)now)
So ein klein wenig wird man dann verstehen wie so gewisse Dinge zusammenhängen und.... das ganze von Quantenphysikern vorgebracht sodass es ein jedermann versteht.
Das Buch dazu kann ich eher nicht empfehlen

Ich bitte jeden/jede sich auch mal zu überlegen was er/sie so an Nahrungmitteln zu sich nimmt und damit im Gesamtsystem bewirkt,
-an Schmerzen, Qualen oder an Schönem, Gutem.

Mich wunderts nicht, dass unsere Welt so ist, wie sie eben ist.
Es liegt an jedem Einzelen das zu ändern ... um irgendwann diese unerschöpfliche Energie auch für alle nutzbar machen zu können.
Es sind nicht die anderen ... wir selber sind es, jeder einzelne von uns.

Gruß Markus
__________________
Was wir denken wird Materie! ... Mitakuye Oyasin.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2007, 00:17
Benutzerbild von MSch
MSch MSch ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: OÖ, Neuhofen/Krems
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
MSch Stammes Mitglied
Standard

Hallo nochmals
Hatte es vorhin ein klein wenig eilig, für die Schreibfehler.
Hierzu noch einige nette Links zum Selber-Schlaumachen.
Ich bin mit einigen Sachen nicht umbedingt einer Meinung,
was da so niedergeschrieben wird, doch habe ich so sehr viele Gedanken und Experimentieanstöße und auch Anstösse zu meinen eigenen Ideen gefunden. Das hat das Experimentieren mit der Lebensenergie
(so nenne ich diese Universelle Energie, denn sie fühlt sich "uninformiert" so ähnlich an wie die Aura eines Menschen oder Tieres )
erst möglich gemacht.

Was ich mal auf alle Fälle weiterempfehlen kann ist
Slim Spurlings Buch: Ringe des Lebens ISBN: 3-933861-64-0
Es kostet um die 20 Euronen und ist jeden Cent davon wert,
für Techniker genaus wie für Laien und wirkliche "Experten"
In diesem Bereich von freischwingenden Lebensenergieresonatoren ohne Fremdenergie hab ich auch einiges an Erfahrungen aufgebaut.

Eine Seite mit Lavitationsgerätschaften zum Selberbauen in Engl & Fr
http://jnaudin.free.fr
Die find ich auch voll super, hab leider noch keines dieser Geräte gebaut, werd ich noch,
auf eine Hochspannungsquelle mit 150 KV hab ich jetzt Zugriff.
(Wird sicher LUSTIG)

Und eine etwas abgefahrene Seite mit sehr wichtigen technischen Grundlagen über Strom, Magnetismus, Gravitation, Lavitation, Quantenmechanik, freie Energiemaschinen, Energiebeschleunigern und auch über menschliches Verhalten, Muster udgl.
Wie gesagt ich finde sie persönlich sehr interessant und ja manches würde ich anders gestalten.
http://www.freie-energie.net/ Unterortner: freie Energie nach Czapp

Andere sehr interessante Seiten wurden ja schaon von SimonArts erwähnt.
Schauberger und Tessla sind (waren) auf diesem Gebiet die wahren Spezialisten und Experten.

Sollte jemand wirklich technisches Interesse am Nachbauten von Free Energie Maschinen haben, oder auch von Skalarwellenemitteren bzw. transmittern haben, dann empfehle ich das Buch:
Das große Freie Ebergie Experimentier-Handbuch von Franzis ISBN: 3-7723-5409-2,
das finde ich echt voll gut, setzt jedoch einiges an Elektronikkenntnissen und technischem Allgemeinwissen voraus,
Meine Empfehlung: vorher bei zb. Thalia durchblättern.

Für Mitmenschen die ein ordentliches Messwerkzeug für solche Arten von Energien suchen, hab ich noch folgendes:
Pendel: http://www.pendeln.org/Verlag/data/RNProspektQ.pdf

Ich bin sehr zufrieden damit und kann dieses Werkzeug wirklich weiterempfehlen,
und für 85 Euronen baust Du so ein Ding nicht selber, das vergolden alleine kostet bei uns um die 60?, bin froh dass schon jemand das Rad erfunden hat.

Für Experimente mit der eigenen Lebensenergie,
zB Was bringt QiGong, Raiki
wie wirken Kräuter und andere Nahrungsmittel auf meine Energie,
was passiert wenn ich einen Rosenquarz oder Bergkristall anfasse
Wie ändert sich meine Energie wenn ich in verschiedenen Emotionen bin
Was muß ich machen um Energiereich zu sein, innerer Zustand?
Wie arbeitet meine Lebensenergie, wie Stark ist sie und und und
Dazu hab ich auch ein nettes Messwerkzeug in Ungarn gefunden und natürlich gleich gekauft und getestet.
Voll der Wahnsinn, alles was ich bis jetzt theoretisch wußte bzw. fühlte kann ich jetzt auf einfachste Weise beweisen.
www.egely.hu
ich kann beide Geräte empfehlen, die USB Schnittstelle ist jedoch nur für Langzeitmessungen, Statistiken und Datenaufzeichenungen zu gebrauchen,
... das hab ich auf einem Zettel aus einer ExcelTabelle gemacht, ging einfacher & schneller, würde ich mir nicht mehr dazu nehmen.

So jetzt bin ich denk ich mal, ist der Techniker in mir ein klein wenig durchgegangen.

Ich bin für mich drauf gekommen, dass die einfachen Dinge noch immer die besten sind und der Spruch "wie im großen so im Kleinen" und umgekehrt absolut stimmt.
Mutter Erde hat alles, ist alles und weiß alles, also kann ich nur empfehlen: behandelt sie & ihre Bewohner, dazu gehörst Du auch und alles was Dich umgibt, mit Respekt, Wertschätzung und Achtung ... und ich meine alles.
Im Grunde wissen wir genau gar nichts,
... ICH weiß gar nichts, weiß ja nicht was Ihr wißt

Für mich hat dieser Bereich sehr viel mit Survival zu tun, auch wenns auf den ersten Blick nicht so sichtbar ist

Noch alles Liebe, Markus
__________________
Was wir denken wird Materie! ... Mitakuye Oyasin.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2007, 07:24
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 516
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Danke für eure guten Beiträge, Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2007, 20:14
Benutzerbild von MSch
MSch MSch ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: OÖ, Neuhofen/Krems
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
MSch Stammes Mitglied
Standard

Bitte gerne, freut mich
Ach ja, kannst Du mir bitte mal die Schreibfehler ausbessern, ist ja peinlich
Markus
__________________
Was wir denken wird Materie! ... Mitakuye Oyasin.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2008, 12:46
Explikianer Explikianer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Austria
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
Explikianer Stammes Mitglied
Cool Alternative Wissenschaften, Erforschen - Verifizieren - Integrieren!

Hallo, Leute

Versuche hier mal einen wissenschaftlich fundierten und hoffentlich auch nachvollziehbaren Einstieg in die "Freie Energie Technologie" zu posten,
weil hier schon ein Thread existiert passt das sicher auch dazu, auch weil ich diese Bereiche sehr interessant finde und man sich irgendwie pioniermässig fühlt.

Zuerst meine physikalische Referenz: Albert Einstein!

Albert Einstein hatte durch seine Arbeit am Patentamt einen sehr guten Einblick in alle damaligen Ideen die halt zeitgeistmässig gerade aktuell waren,
das hat ihm sicher auch inspiriert seine Sichtweisen ständig zu erweitern, und letzendlich auch seine eigenen Hypothesen aufzustellen.
http://www.weblexikon.de/Albert_Einstein.html

Thema: "Das Hintergrundfeld, einst auch Äther genannt, heute nur schlicht und einfach Vakuum"

Man sagt Einstein hätte den Äther damals einfach abgeschafft, er wäre für die elektromagnetische Wellenausbreitung nicht notwendig gewesen,
nun was die wenigsten Wissen ist das in einer seiner späteren Reden er den Äther (zwar etwas neu definiert) aber letztlich wieder eingeführt hat.

Die historische Rede von Einstein, am 5. Mai 1920 an der Reichs - Universität zu Leiden
http://www.mahag.com/fremd/rede.htm

Hier die zwei Textstellen die uns interessieren sollten,...

Textauszug 1: (Zitat von Albert Einstein)

"Zusammenfassend können wir sagen:
Nach der allgemeinen Relativitätstheorie ist der Raum mit physikalischen Qualitäten ausgestattet; es existiert also in diesem Sinne ein Äther.
Gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie ist ein Raum ohne Äther undenkbar; denn in einem solchen gäbe es nicht nur keine Lichtfortpflanzung,
sondern auch keine Existenzmöglichkeit von Maßstäben und Uhren, also auch keine räumlich - zeitlichen Entfernungen im Sinne der Physik.
Dieser Äther darf aber nicht mit der für ponderable Medien charakteristischen Eigenschaft ausgestattet gedacht werden,
aus durch die Zeit verfolgbaren Teilen zu bestehen; der Bewegungsbegriff darf auf ihn nicht angewendet werden."

Textauszug 2: (Zitat von Albert Einstein)

"Es sieht nach dem heutigen Zustande der Theorie so aus, als beruhe das elektromagnetische Feld dem Gravitationsfeld gegenüber auf
einem völlig neuen formalen Motiv, als hatte die Natur den Gravitationsäther statt mit Feldern vom Typus der elektromagnetischen,
ebensogut mit Feldern eines ganz anderen Typus, z. B. mit Feldern eines skalaren Potentials, ausstatten können."


Somit ist der Äther = Vakuum mit allen seinen verborgenen Eigenschaften, was die Elite der Physiker ohnehin weiss aber selten zugibt.

Merkwürdig ist auch das diese von Einstein selbst gehaltente Rede in den offiziellen wissenschaftlichen Quellen kaum aufzufinden ist!


Mit diesen Erkenntnissen kann man nun getrost die folgende Erfindung untersuchen!

(WO/2006/039917) NOUVELLES GENERATRICES ET BATTERIES ELECTRIQUES AINSI QUE NOUVEAU PROCEDE DE PRODUCTION D'ENERGIE ELECTRIQUE
Neuartige elektrische Batterien und Generatoren sowie ein neues Verfahren zur Erzeugung elektrischer Energie
http://www.wipo.int/pctdb/fr/ia.jsp?...p;DISPLAY=DESC

Ein revolutionäres Patent das, (m. A.) über eine Massendifferenz den unterschiedlichen Neutrinofluss direkt als elektrische Spannung ausgibt.
Auch wenn dieser Effekt (noch) sehr gering ist so könnte bei grösseren Massen/Flächen deren Effizienz merklich gesteigert werden.

Laut Patentinfos handelt es sich um Skalare - Wellen die hier zur Wirkung kommen, wie es auch Einstein hypothetisch in den Raum stellte (siehe Zitat, oben)
und ebenso Nikola Tesla hatte bereits ausgiebig damit experimentiert, wobei seine hochkarätigen Ergebnisse dann eher in militärischen Bereichen versickerten.

Dazu zwei mögliche Experimente die bereits in Angriff genommen wurden, aber sicherlich noch weiter zu optimieren sind.

The Motionless Electromagnetic Generator (Magnetfluss - Steuerung, analog dem Transistor)
http://jnaudin.free.fr/meg/meg.htm

Steven Marks TPU Nachbau (Experiment mit rotierenden magnetischen Resonanzen)
http://www.overunity.com/index.php?P...b&topic=1848.0

In beiden Fällen müsste es zu Wechselwirkungen mit dem Hintergrundfeld (Vakuum) (Neutrinos?) über den Eisenkern kommen,
nur die richtigen Frequenzen, Wicklungen, Eisenmaterial, u. ä. sind noch zu ermitteln, aber genau das ist es was echte Forschung ausmacht.

Ausserdem kann man im Thread gut mitverfolgen wie schwierig der Weg eines Forschers ist, über die Grenzen
des bereits bekannten Wissens zu gehen,... also eine echte Pionier - Arbeit.

Zum Themenkreis gibts auch etwas alternative Theorie und meine besten Linkverweise: (leider fast alles nur in Englisch)
http://earthtech.org/publiions/index.html

Besonders empfehlenswert sind laut Aussagen eines Physikers diese wissenschaftlichen Analysen und Experimente über einige Grenzbereiche der Physik,
wo zwar noch viele Fragen weitgehend offen sind, aber mit viel Intuition und Fachwissen wird nach der ernsthaften Überprüfung auch dieses physikalische Neuland die Standard - Physik zunehmend zu einem wichtigen Paradigmenwechsel führen, zumindest sehe ich diese zukünftige Entwicklung bereits auf uns zukommen.
http://earthtech.org/experiments/index.html

Historische unkonventionelle Erfindungen (Echt die Beste HP, aber die kennt Ihr ja schon)
http://www.rexresearch.com/1index.htm#scitech

Junge Forscher verifizieren bereits diese Ideen! (Die Spreu vom Weizen zu trennen)
http://www.panacea-bocaf.org/earthtech.htm

Entwicklungen der U. S. Navy, (mit enormen Potenzial, jetzt freigegeben)
http://lenr-canr.org/Collections/USNavy.htm

Hier als komplette Patentsammlungen je nach Thema! ( Alternative Energie )
http://www.patentindex.de/patentport...gie/index.html

Projekt zur Förderung neuer Energie - Techniken
http://www.shaumbraforum.de/viewtopi...6cb1b8948ff53a


Falls Ihr mal zu viele Regenwolken bei Euren Touren habt,...

Dunkle Wolken einfach verscheuchen,...
OROP ARIZONA 1989: A Cloudbusting Experiment To Bring Rains in the Desert Southwest * by James DeMeo, Ph.D.**
http://www.orgonelab.org/OROPAZ1989.htm

Wilhelm Reich - wissenschaftliche Filme,...
http://www.trettin-tv.de/tamb.htm


Extra Hinweis:

Für die vorliegenden Informationen habe ich viele Monate gebraucht um aus etlichen Irrwegen letztlich die m. A. besten Links auszuwählen.

Ich persönlich finde das es sehr Wichtig ist das alle Menschen "Bescheid Wissen" über echte Alternativen,
die offenbar weitgehend unterdrückt werden, siehe auch meine aktuellen Postings bei "wallstreet - online",...
http://www.wallstreet-online.de/disk...te-bei-der-uno

oder die (für mich) logische Fortsetzung mit der Idee eines Gesamt - Hologrammes, bei "Auf zur Wahrheit",...
http://selber-denken.com/board/index...b57b#post56146

Falls Ihr ebenso geschickte Bastler wie Überlebenskünstler seit, ist diese HP bestimmt ein Freudenfest.
http://www.panaceauniversity.org/

Theorien & Hypothesen
http://www.panacea-bocaf.org/earthtech.htm


Resumee:

Es gibt also viel verborgenes Potenzial und echt abgefahrene Ideen die für unsere Zukunft noch umzusetzen sind,
denke mal das reicht für den ernsthaften Einstieg, und nun viel Freude mit der spannenden Auswertung,...

LG

P.S. "Die Weitergabe dieser Infos ist ausdrücklich erwünscht"

Geändert von Explikianer (03.06.2008 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.04.2008, 20:32
Benutzerbild von Joggl
Joggl Joggl ist offline
Späher
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Tirol (und schön ist's)
Beiträge: 309
Renommee-Modifikator: 19
Joggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl Buddha
Standard

Hallo Explikianer,

Allem kann ich da nicht ganz zustimmen.

Das sind zwar alles ganz interessante Theorien jedoch ist Einsteins Äther-Theorie , meinem Wissen nach, von der heutigen modernen Physik berreits widerlegt.

Zitat:
Zitat von Explikianer Beitrag anzeigen
Textauszug 1

"Zusammenfassend können wir sagen:
Nach der allgemeinen Relativitätstheorie ist der Raum mit physikalischen Qualitäten ausgestattet; es existiert also in diesem Sinne ein Äther.
Gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie ist ein Raum ohne Äther undenkbar; denn in einem solchen gäbe es nicht nur keine Lichtfortpflanzung, sondern auch keine Existenzmöglichkeit von Maßstäben und Uhren, also auch keine räumlich - zeitlichen Entfernungen im Sinne der Physik.
Dieser Äther darf aber nicht mit der für ponderable Medien charakteristischen Eigenschaft ausgestattet gedacht werden,
aus durch die Zeit verfolgbaren Teilen zu bestehen; der Bewegungsbegriff darf auf ihn nicht angewendet werden."
Theorien wie die des Lichtäthers sind eindeutig widerlegt, sowohl theoretisch wie auch experimentel.

Zitat:
Zitat von Explikianer Beitrag anzeigen
Somit ist der Äther = Vakuum mit allen seinen verborgenen Eigenschaften, was die Elite der Physiker ohnehin weiss aber selten zugibt.
und diese Aussage in zusammenhang mit deinen vorhergehenden Aussagen kann man auch nciht so stehen lassen.

Die von dir genannten Eigenschaften wie z.B. die Fortpflanzung von Licht im Vakuum ist auf keinen Fall eine Eigenschaft des Vakuums sondern auf die speziellen Eigenschaften des Lichts zurückzuführen, nämlich, dass es sowohl Verhalten von Wellen und Teilchen aufweist. Dieses Verhalten ist im Photoeffekt nachgewiesen.


Wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich mir die von dir geposteten Links näher ansehen, jedoch halte ich nicht so viel davon, da dies alles veraltete Theorien sind.
__________________
ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

"All animals are equal, but some animals are more equal than the others"

Geändert von Joggl (21.04.2008 um 20:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2008, 04:09
Doran Wulfcat Doran Wulfcat ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Doran Wulfcat Stammes Mitglied
Standard

Hallo an Alle,
Habe mich auch schon durch die Verschiedenen Frei-Energie - Seiten gelesen.....
Hat irgnd Jemand schon mal eine Frei energie Maschine gesehen, die eine Positive Energiebilanz Hatte, Eine Glühbirne zum Leuchten bringen konnte, ne Batterie laden oder gar irgend ein Fahrzeug antreiben Konnte?(und sei es ein umgebautes Fahrrad ;-)
Bei den Heutigen Energiepreisen würd ich gern so etwas Nachbauen, wenn eine chance auf Erfolg besteht.
mfg doran
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.11.2008, 13:02
thoem thoem ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
thoem Stammes Mitglied
Standard Ich versteh ...

Ich versteh es einfach nicht, warum, wenn es angeblich funktionierende Maschinen gibt (und das schon seit Jahrzehnten), sich diese Technologie zur Energiegewinnung (bzw. Energieumwandlung in verwendbare Energieform) noch nicht durchgesetzt hat.

Ich kenne die banale Antwort der Verschwörungstheoretiker dazu: "Die Energiekonzerne unterdrücken die Erforschung bzw. Herstellung ..."

Um sich mit dieser Antwort zufrieden geben zu können muss man () schon etwas einfach gestrickt sein, denn

Die Welt besteht nicht nur aus ein paar Energiekonzernen und sonst nur machtlosen "kleinen Leuten". Es gibt eine viel größere Anzahl an Personen, Firmen, Konzernen, Forschungseinrichtungen und Regierungen, die an der Entwicklung von Maschinen, die aus Luft Energie erzeugen können, interessiert wären.

Wer hätte Interesse daran, diese Technologie zu erforschen bzw. zu verwenden und warum:

1.) Jedes Forschungsinstitut das sich mit Physik beschäftigt (egal ob staatlich oder privat), da eine seriöse(!), wissenschaftliche(!) Erforschung sowohl ein sensationeller wissenschaftlicher (Nobelpreis, etc. lässt grüßen) wie auch finanzieller Erfolg wäre

2.) Jede Firma, jeder Konzern, der hohe Energiekosten zu tragen hat. Die gesamte chemische Industrie, Stahlindustrie, Bergbau, Textil-Industrie, Transport-Branche, sonst. Produktionsbetriebe, etc.
95% der Firmen und Konzerne weltweit hätten einen Gewinn davon, wenn es funktionierende freie-Energie-Maschinen gäbe durch Einsparungen bei den Energiekosten

3.) Jeder Staat, der zur Deckung seines Energiehaushaltes Energie importieren muss. Hier geht's dann nicht nur um die finanziellen Ersparnisse eines Staates, sondern auch noch um politische Unabhängigkeit. Zu diese Staaten gehören z.Bsp. die USA, China, Indien, EU, ...
Bestünde nur eine geringe Chance, dass diese Freie Energie kein Humbug ist, so wären die USA wohl die Ersten, die solche Maschinchen bauen würden um endlich von der Abhängigkeit vom Öl aus anderen Ländern loszukommen (das gleiche gilt für China, Indien, die EU, ...)

Es scheint mir also äußerst unwahrscheinlich, ja eigentlich vollkommen unmöglich, dass ein paar Energiekonzerne sowohl alle Forschungseinrichtungen weltweit kontrollieren, als auch sämtliche weltweit existierenden Firmen und Konzerne infiltriert und jede politische Macht auf der Erde dazu zwingen kann, die "Freie Energie" nicht nutzen zu wollen.

Die Energiekonzerne sind sicherlich sehr mächtig, doch dafür reicht ihre Macht/Geld dann doch nicht aus. Diese Vorstellung ist schlicht absurd!

Also, was ist nun der Grund, warum die Maschinen nicht verwendet werden? Warum leisten sich riesige Stahl-Konzerne den Luxus Kohle- und Gasturbinen-Kraftwerke zu betreiben, wenn sie mit freier Energie Milliarden einsparen könnten?

mfg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.11.2008, 14:38
Benutzerbild von Wangan_Cruiser
Wangan_Cruiser Wangan_Cruiser ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Wien und Graz
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 15
Wangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser StreicherWangan_Cruiser Streicher
Standard

Da wird es noch einen anderen Grund geben...

... aber was ich nicht definitiv weiss, möchte ich nicht behaupten.

Ansonsten kann ich deinen Beitrag für richtig bewerten.

Manchmal hat man das Gefühl, es wird so lange an etwas gezehrt bis davon nichts mehr übrig ist und erst im letzten Moment umgeschaltet.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewußtsweinserweiterung aus der Steckdose lernscout Geistiges Wissen, Bewusstsein und Spiritualität 24 18.04.2014 16:17
Energie der Wurzeln Susanne Kräuterecke 4 25.10.2008 02:25
Freie Energie Büchertipps SimonArts Bücher, Filme,und Magazine 0 23.08.2005 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.