Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2011, 22:29
Überlebender Überlebender ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 0
Überlebender Stammes Mitglied
Standard Gefährliche Tiere & Jagdsaison

Tach!

Ich bin gad am überlegen, wie es eigentlich mit der Jagdsaison aussieht. Ab Juli scheint ja überall jagen erlaubt zu sein. Da kommt natürlich die Frage auf, wie gefährlich es zu der Zeit ist, im Wald rumzurennen. Ichgehe davon aus, daß im Naturschutzgebiet die Jagd untersagt ist, korrekt?

Desweiteren...gibt es bestimmte Waldgebiete, in denen sich Tiere tummeln, die gefährlich werden können? Bären, Wölfe, etc? Ich kenne mich mit derartiger Wildpopulation in Deutschland gar nicht aus.

Vielleicht kann mir ja sogar jemand ein Waldgebiet im weiteren Umkreis 69126 Heidelberg nennen, das für Survival geeignet ist.

Hat jemand Tipps und Ideen dazu?

Danke & Gruß,
Joachim
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2011, 22:55
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Hallo,
also, im Wald rumzurennen ist sowieso nicht ratsam. Ich weis nicht, ob Du generell schon mal im Wald warst und für die Jagd im Naturschutzgebiet gelten ganz besondere Auflagen.
Bären und Wölfe könnten unter Umständen was dagegen haben, wenn Du in Ihrem Gehege biwakierst.
Im Spessart z.B. kannst Du Dir sicher sein,daß Du nachts vom Keiler bis zu den Frischlingen Besuch bekommst. Könnte im Pfälzer Wald aber auch zutreffen.
Ansonsten must Du Bundesweit damit rechnen von Zweibeinern in der grünen Anzugsordnung Besuch zu bekommen.

Würde sagen, probiers einfach und viel Glück.

Geändert von alter Schwede (21.06.2011 um 08:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2011, 10:59
Überlebender Überlebender ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 0
Überlebender Stammes Mitglied
Standard

Meinst Du das ernst? Wenn wir mal davon ausgehen, daß es in der BRD keine wilden Bären gibt und Wölfe eher scheu sind (wobei es da eh nur paar Dutzend Wilde gibt), dann bleiben wohl nur die Wildschweine und Schießwütigen, um die es sich zu kümmern gilt. An Wildschweine hatte ich gar nicht gedacht.

Wieso rätst Du vom Wald ab? Ist das nicht der Sinn von Survival, in die Wildnis zu gehen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2011, 11:59
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Servus,
bin jetzt echt leicht etwas überfordert
Was wild lebende Bären betrifft, fällt mir so spontan der Yukon, Härjedalen und die Karpaten ein.
Und in der BRD, zweibeinige "Sau-Bären", wenn Du weisst was ich meine.
Ich hab Dir auch nicht vom Aufenthalt im Wald abgeraten, lediglich das von Dir erwähnte "rumrennen". Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Weiss ja nicht was Du draussen alles so treibst.
Solltest Du zusätzlich noch in Nationalparks oder Naturschutzgebieten unterwegs sein, wird es sich nicht vermeiden lassen daß Du auf örtl. Ranger triffst und unter Umständen in Erklärungsnot gerätst, dann ist meistens Schluss mit lustig.
Und wie schon erwähnt, die anderen Herren in grün - sind auch hin und wieder Spaß- u. Spielverderber.
Also nur daß Du darauf gefasst bist, was Dich draußen so erwartet.

Vom Zelten und Feuer im Wald gar nicht zu reden. Das ist ein eigenes Thema.
Frag lieber einmal mehr nach.
Hier sind wirklich kompetente Leute, die Dir gerne weiterhelfen.
Oder auch jederzeit unter PN
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.06.2011, 16:11
Viper Viper ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Cambodia
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 0
Viper Stammes Mitglied
Standard

wie der alte Schwede schon geschrieben hat, wirst in DE eher auf Behördliche Räuber stoßen, als auf tierische.
Ich würde Dir raten, setze Dich ins Auto und fahre für Dein Survival nach Schweden, da ist Die welt noch in Ordnung!

Gruß Viper
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.06.2011, 18:24
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Hej,Hej Viper,
.....mal langsam.Wie kommst Du darauf, in Schweden sei die Welt noch in Ordnung? he?
Das ist sie nichtmal am Yukon, stimmts?
und schon gar nicht erst in Schweden. Außerdem Du siehst das Land durch die rosarote Brille mir Weihnachtsmann auf dem Rentierschlitten, Mittsommernacht, Polarstern mit Nordlicht, Dalarnapferdchen und die angeblich so unbrührte Wildnis. Willst Du das damit sagen?
Glaub mir ich hab das wahre Schweden kennengelernt, wie mein Name schon sagt. Ich treib mich jetzt schon 12 Jahre in dem Land rum. Nicht in Stockholm bei den Schäreninseln, wo der qm 20 000 SEK aufwärts kostet, nein hinten draussen bei den Eingeborenen wo sich das wirkliche Leben abspielt.
Das so nebenbei. Ich möchte hier keine Diskussion lostreten.
Wer spezielle Fragen dazu hat gerne unter PN

Geändert von alter Schwede (22.06.2011 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.06.2011, 19:00
Überlebender Überlebender ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 0
Überlebender Stammes Mitglied
Standard

Ich werde für den Anfang hier in der Nähe bleiben...Wutachschlucht.
http://www.wutachschlucht.de/wanderv...-schlucht.html

Hat mir ein Freund empfohlen, von der Landschaft her. Ich denke, da kann ich nicht viel falsch machen und zumindest sollte es Fische geben.

Was Schweden angeht...so werde ich nächstes Jahr wohl hier einchecken: http://www.scandtrack.com/ besagter Freund macht in einem Monat mit denen eine Tour...10 Tage auf dem Kanu rumschippern.

Für den Beginn aber bleibe ich definitiv in der Heimat.

Danke Euch also für Eure Antworten, ich bin bei sowas immer etwas übervorsichtig. Obwohl...schlimmer als ein Keiler im Zelt ist eine Spinne.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.06.2011, 19:24
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Gute Idee Überlebender,
bei scandtrack kann nix schiefgehen
Vergiss nicht,wenn Du im Spessart unterwegs bist
und der Keiler hat noch nicht gefrühstückt, kommst Du nicht mal mehr aus dem Schlafsack,
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.06.2011, 12:29
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard

aber auch mit wildschweinen kann man sich irgendwie arrangieren
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.06.2011, 14:01
Herr G. Laber Herr G. Laber ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Königreich Württemberg
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 11
Herr G. Laber Stammes Mitglied
Standard

wooah ihr habt mir grade fernweh gemacht durch den scandtrack-link, das is abnormal^^
__________________
Zitat:
In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafe; es gibt nur Konsequenzen.
-Robert Greene Ingersoll
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sind die besten tierfallen für entsprechende Tiere? Bowhunter Nahrungssuche 17 24.02.2014 10:06
Film über Tiere Baschtl Bücher, Filme,und Magazine 2 06.02.2009 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.