Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Kräuterecke

Kräuterecke Wissenswertes zu diesem Thema. Austauschen von Kräuterrezepten usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2011, 10:41
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 11
Sigurd Stammes Mitglied
Standard Schnecken - Der ewige Feind

Guten Morgen zusammen! Da ich zurzeit gerade dabei bin mein Großprojekt Garten umzusetzen muss ich natürlich auch an die Lebewesen denken, die mir später dort Probleme machen werden. Allen voran war bei uns in den letzten Jahren die Schnecke. Ich hab mich nun schon über verschiedene Methoden informiert und wollte nun auch euch fragen ob ihr mir ein paar Tipps geben könnt,was gegen Schnecken helfen könnte.
Es sollte möglichst human sein (also wenn,dann ein schneller Tod) und mit sowenig Gift als möglich zu tun haben.

Auf eure Tipps freut sich:
Sigurd
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2011, 09:49
andr.stan andr.stan ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 54
Renommee-Modifikator: 11
andr.stan Stammes Mitglied
Standard

Was ziemlich gut funktionieren soll (habs Mangels eigenem Garten noch nicht verifiziert) ist Kupferblech bzw. Kuperdraht.
Wenn du deine Beete damit einfaßt, dann sollten die Viecherl diese Grenze meiden. Muß halt knapp überm Boden liegen, damit sie nicht unten durch könnten ;-)

Und wenn du noch irgendwie einen Igel anfütterst, dann wärs doppelt ideal :-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2011, 13:25
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Lächeln

Zitat:
Zitat von Sigurd Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen! Da ich zurzeit gerade dabei bin mein Großprojekt Garten umzusetzen muss ich natürlich auch an die Lebewesen denken, die mir später dort Probleme machen werden. Allen voran war bei uns in den letzten Jahren die Schnecke. Ich hab mich nun schon über verschiedene Methoden informiert und wollte nun auch euch fragen ob ihr mir ein paar Tipps geben könnt,was gegen Schnecken helfen könnte.
Es sollte möglichst human sein (also wenn,dann ein schneller Tod) und mit sowenig Gift als möglich zu tun haben.

Auf eure Tipps freut sich:
Sigurd
Die vielleicht beste und humanste Vernichtungsmethode wären einige Gänse oder Enten und Du hast einen Schneckenfreien Garten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2011, 17:35
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 11
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Danke für den Tipp, dafür reicht aber wohl der Grund nicht. Ärger mit den NAchbarn vorprogrammiert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.04.2011, 08:40
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Sigurd Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp, dafür reicht aber wohl der Grund nicht. Ärger mit den NAchbarn vorprogrammiert
......mach doch dann einen Durchschlupf für die Enten zum Nachbars Garten,
- er hat keine Schnecken mehr - und Du ganz liebe Nachbarn.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.05.2011, 19:46
Fagus Fagus ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Augsburg
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0
Fagus Stammes Mitglied
Standard

Aus Pflegerischen Gründen würd ich dir da eher zu einer Landschildkröte als zu Enten raten. Die sind einfach sauberer und um einiges ruhiger

Da brauchst dann aber im Garten auch ein Krautigeres Eck wo sie sich im Sommer zurückziehen kann da es ja wechselwarme Tiere sind. Und die Salatköpfe solltest auch auch bissl von ihr Abgrenzen da dir ihr zu zeiten auch gut schmecken. Aber die macht trotzdem einiges an Schneckengetier weg und meine Kundschaften sind von dieser Alternative meistens doch sehr angetan

Sind halt einfach nett anzuschauen und vorallem gehen die zum Kacken unter die Büsche und net wie die Enten in Rasen

Im Winter dann einfach in ne Styroporkiste und ab in Garage oder Schuppen mit dem Tier. Zum Winterschlafen. Auch ein Vorteil. Auch vor Fuchs oder Nachbarskatze musst keine Angst haben. Die können dehne in der Regel nix.

Aber Nachteile gibts da schon auch. Zum einen beim Rasenmähen mit dem Kantendrimmer immer schön aufpassen da sie sich gerne da sehr gut verstecken wo arbeiten must. Das halt wie gesagt den Garten schon auf das Tier bissl anpassen must (bei der Laufente übrigens auch) und evtl. die hohe Lebenserwartung wenn da net dauerhaft bleiben willst. Und nicht zu vergessen die deutlich höheren Anschaffungs- und eventuelle Tierarztkosten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.05.2011, 00:00
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 203
Renommee-Modifikator: 11
Gurkenbier Stammes Mitglied
Standard

Man kann diese Laufenten übrigens auch für eine gewisse Zeit mieten!
__________________
WENN DU NICHT MEHR LAUFEN KANNST, LAUF WEITER...

Geändert von Gurkenbier (04.05.2011 um 00:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2011, 19:04
KonradMueller KonradMueller ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.05.2010
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
KonradMueller Stammes Mitglied
Standard

Ohja, wir kämpfen auch schon seit Ewigkeiten diesen aussichtlosen Kampf!
Das große Medizin % Gesundheit Infoportal ist völlig kostenlos für jedermann - www.medizin-kosmetik.net.
Ein Besuch lohnt immer...

Geändert von KonradMueller (10.10.2011 um 07:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.10.2011, 16:29
cheateau-le-bone cheateau-le-bone ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 0
cheateau-le-bone Stammes Mitglied
Standard

Eine funktionierende friedliche Maßnahme ist das verteilen von Zucchini-Abschnitten, die Schnecken können dann "bequem" von Hand abgesammelt werden. Funktioniert garantiert, auch mit getrockneten Zucchinischeiben - ein Art Schnecken-aphrodisiakum so wie sie sich darum tummeln.
Habe diese Methode in einem selbstversoger Permakulturgarten erlebt.
"Betreiber" versicherte seine Zufriedenheit über die Erfolgsquote, die natrülich von Garten/Umgegun etc. abhängig ist. Empirische Studie ist hier angesagt !

Nutztiere sind unterstützenswert, solange dein Garten einen naturnahen und geräumigen Lebensraum bietet - solange der Helfer aus der Not (zu Tierheim etc.) befreit/bezogen wird - den finanzieller Handel mit Lebewesen ist nicht
wirklich mit dem Gewissen zu vereinbaren

Kupferanfertigungen und sonstiges wie Plastikmauern sind tumber Konsum, und wenn nicht selbst recycelt wohl kaum im "Spirit" des Gartenliebhabers.
Zeit und Mühe investieren und sich der Substanz nähern! anstatt den Garten zu militarisieren :-)
__________________
Ihr seit euer, alles Andere ist es nicht ! Die Natur richtet dich nicht, daher setzt du ungescholten fort was dich fort treibt von ihr und deinen Wurzeln - bedenke wohin du willst, wisse wo es endet - denn Konsequenz ist Gesetz - sie findet und verrechnet - sie übersieht nicht, allso verstecke dich nicht. Aufrecht sein oder nicht sein,ein Nichts sein....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.12.2011, 01:07
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 11
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Ich d a n k e euch für die neuen Ratschläge, bald ist mein Dienst fürs Vaterland beendet, dann kann ich mnich wieder dem Garten zuwenden. Werde in ein paar Monaten mal darauf zurückkommen und danach Erfahrungsberichte schreiben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die ewige Rucksack Frage e-spider Ausrüstungen 0 28.08.2014 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.