Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Archiv

Archiv Hier werden die alten oder geschlossenen Beiträge verschoben!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2006, 21:53
Benutzerbild von Javanoth
Javanoth Javanoth ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.02.2003
Ort: Wien, im schönen Wien
Beiträge: 106
Renommee-Modifikator: 19
Javanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth Späher
Standard Überlegungen zur Förderung der Community der Überlebensschule Tirol

Servus Leute,

neben der Foren Umstellung habe ich mir ein paar Gedanken zur Community der Überlebensschule Tirol gemacht, speziell mit welchem Angebot man die Community vergrößern, den Wissensinhalt besser darstellen und das Gedankengut besser verbreiten kann.

Ich würde mich bei diesem Beitrag darüber freuen, wenn viele User sich an der Diskussion beteiligen würden, da eine Homepage / ein Forum (die sich mehr und mehr in Richtung interaktiv entwickelt) vom Feedback der User lebt und der Input, die Kritik und die Vorschläge der Community, meiner Meinung nach, die Gestaltung des Angebots formen.

Im Laufe der nächsten Tage kommen hier noch 3 weitere Vorschläge zur Diskussion.

1) Wiki:
Ein Wiki ist eine Wissensdatenbank, die vom Feedback der User lebt. Das bekannteste Wiki ist definitiv http://de.pedia.org//Hauptseite (für den deutschsprachigen Raum). Jeder User hat die Möglichkeit selbstständig Artikel zu verfassen, bzw. bestehende Artikel (die von jemanden Anderen geschrieben wurden) zu ergänzen und zu korrigieren.
Gerade in einem Themenbereich wie Survival und Überlebenstechniken / -philosophien, der wenig dokumentiert ist, wo Fachliteratur schwer zu besorgen ist und Erfahrung von unschätzbarem Wert sind, sind informative Texte zu den verschiedensten Themen eine unschätzbare Hilfe für den der nach Informationen sucht.

Wieso funktioniert ?Wiki??

Soziale Gründe
  • Es macht mehr Mühe Blödsinn hinzuzufügen, als diesen zu löschen.
  • Es gibt mehr gute Benutzer als böse Besucher - und jeder der "Guten" kann einen "bösen" Eingriff einfach wieder rückgängig machen.
  • Da Änderungen so einfach sind, ist es keine ruhmvolle Tat, Wiki-Seiten zu löschen oder zu ändern - das kann ja schließlich jeder! Anstatt sich zu profilieren, wird man nur ausgelacht werden!
  • Einträge in Wikiseiten bleiben ewig, wenn sie keiner löscht. Deshalb überlegen sich die meisten sehr gut was sie schreiben.
    Technische Gründe
  • Auf allen Seiten sieht man eine chronologische Zusammenfassung aller Änderungen - es kann also nichts unbemerkt geändert werden.
  • Wer will, kann sich sogar eine Benachrichtigung per Mail schicken lassen, wenn Seiten geändert werden.
  • Jede Seite führt Protokoll und man kann die komplette Lebensgeschichte einer Seite abrufen und sich JEDE alte Version anzeigen lassen, Differenzen zwischen den Versionen usw. - damit kann man Änderungen leicht nachvollziehen und alte Versionen im Notfall leicht wieder herstellen.
  • Gegen massive, automatisierte Angriffe kann der Administrator über ein einziges Kommando auch das komplette Wiki in einen älteren, noch unbeschädigten Zustand kurz vor dem Angriff versetzen.
Hier noch eine Übersetzung von Wiki:WhyWikiWorks:

Wieso funktioniert Wiki? Jegliche Information kann durch jedermann gelöscht werden - auch von Ihnen! Ja, von Ihnen! Wiki-Seiten repräsentieren lediglich intelligente Diskussion und Konsens, weil es so viel einfacher ist, Beschimpfungen (Flames), Werbung (Spam) und Triviales zu löschen als hineinzuschreiben. Was übrig bleibt, ist natürlich kein Unsinn.
Jeder kann mitspielen und Spaß haben. Das klingt wie ein Rezept für ein schlechtes Signal/Rausch-Verhältnis - sicherlich wird ein Wiki auch von ungehobelten Besuchern heimgesucht, wie jede andere Website auch. Aber um ein Wiki wesentlich zu beeinflussen, muss man fähig sein, Inhalte zu erzeugen. So kann also jeder mitspielen, aber nur gute Spieler werden den Wunsch haben, weiterzuspielen.
Wiki entwickelt sich an Ort und Stelle. Die Teilnehmer haben, bevor sie einen Kommentar auf eine Wikiseite schreiben, oft Tage oder Wochen Zeit nachzudenken - deshalb ist das Ergebnis wohldurchdacht.
Wiki-Teilnehmer sind von Natur aus ein pedantischer, zankhafter und unvernünftiger Haufen. Deshalb gibt es hier Kameradschaft, die man außerhalb unserer beruflichen Kontakte selten antrifft.
... und es macht viel Spaß. Und wir alle wissen, dass die Leute fair spielen, wenn das Spiel Spaß macht.
Denkt immer daran: Hier schreibt jeder für jeden, nicht jeder für sich.
So, das war's - unsicher, wahllos, userunfreundlich, langsam, voller schwieriger, spitzfindiger Leute. Jede andere Online-Gemeinschaft würde jede dieser Stärken als schrecklichen Mangel betrachten. Vielleicht funktioniert Wiki gerade deshalb, weil andere Online-Gemeinschaften nicht funktionieren.
Das WikiWikiWeb arbeitet ohne explizite Regeln, weil es ein starkes Engagement der Wikigemeinschaft gibt, um das Wiki angenehm zu halten. Wir alle benutzen es, so kümmern wir uns alle auch darum, es in einem brauchbaren Zustand zu erhalten.
Warum sollte genau dieses Wiki für die Überlebensschule sinnvoll sein?

Dafür gibt es in meinen Augen mehrere Gründe. Eine Internet Seite lebt von den Besuchern. Und Besucher kommen öfters auf die Seite ihrer Wahl, wenn die Seite mit größerem, bzw. dynamischen Inhalten aufwarten kann.
Ein solches Wiki bietet, in meinen Augen, dem interessierten Besucher und vielleicht auch Mitarbeiter, eine umfassende Umgebung zur Entwicklung einer vielfältigen Wissensdatenbank, die sich mit den verschiedensten Themen im Survival Bereich beschäftigt.

Ich möchte nun diesen Vorschlag zur Diskussion stellen:
  • Wird ein solches Projekt funktionieren?
  • Würdet ihr euch an einem, speziell für den hier angebotenen Themenkreis, Wiki beteiligen wollen?
  • Was haltet ihr prinzipiell davon?
Ich freue mich auf verschiedene Meinungen zu dem ersten angesprochenen Theme zur Verstärkung der Community. Fragen sind natürlich auch willkommen.

Ein Wort noch am Ende:
Mir ist klar, das ein solches Projekt sich erst mit der Zeit entwickeln kann, wir können leider nicht damit rechnen, das innerhalb von 10 Tagen alle Survival Techniken, alle Kräuter dieser Welt oder Bogenschusstechniken (als Beispiel) ausführlich beschrieben werden.

Hier liegt es dann an uns allen, etwas daraus zu machen...

Ich freue mich schon auf das Feedback von euch,

So Long,

Emu...
__________________
Pfeif nicht, wenn du pisst! - Hagbard Celine
23 Skiddoo

"Man darf nicht das, was uns unwahrscheinlich und unnatürlich erscheint, mit dem verwechseln, was absolut unmöglich ist." - Carl Friedrich Gauß

Geändert von survival (20.12.2010 um 10:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2006, 22:34
Benutzerbild von samoa
samoa samoa ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 14
samoa Stammes Mitglied
Standard Wiki

Lieber Emanuel, :Wolke 9:

Ich finde diese Idee irrsinnig toll,. denn eine meiner Lieblingsseiten im Internet oder überhaupt meine Favorit-Site die Wikipedia ist,. erst gestern hab ich sie einer Freundin von mir gezeigt und sie war ebenfalls ganz platt. Egal was man sucht, ob über ein Land oder ein Tier es findet sich für alles die passende Antwort, mit Bildern, Beschreibungen Details und Verlinkungen.

Für meinen Geschmack wäre es eine ganz fantastische Lösung, da wir uns hier spezifisch auf Themen einlassen könnten, die zur Überlebensschule passen, wie schon gesagt alle Pflanzen, Tiere,. *schwärm*
hier könnte man Austausch finden und sein Wissen erweitern und gleichzeitig den Wissensdurst löschen.

Jeder kann über das Thema das ihn besonders interessiert einen Beitrag verfassen,..andere lernen daraus. Mich juckt es schon in den Fingern anzufangen.

MiHasani
__________________
folge der Stimme deines Herzens,. dann kannst du den Weg der für dich vorgesehen ist, nicht verfehlen. Vertraue auf das große Geheimnis,.denn auch sein Glück liegt in deiner Hand
Chante Eta`n
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2006, 11:20
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

Hoi!

Wenn die Beiträge sachlich fundiert ist könnte ich mich schon dafür erwärmen.
Auch ich benutze ab und zu das Wiki um Begriffe zu erörtern. Ein Survival-Wiki würde hier noch fehlen. Wo alles über "Survival" und noch viel mehr drinnen steht.

Ich persöhnlich finde die Idee super.

lg
Roman
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2006, 13:50
Sylvia Sylvia ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0
Sylvia Stammes Mitglied
Standard survival wiki

Hallo Emanuel!

Finde ich eine großartige Idee. Ich bin ein großer Wiki-Fan und bin auch vom Survival-Forum platt, wieviele Infos hier zu finden sind. Wenn diese dann noch strukturiert und wie in einem Wiki zu lesen sind, umso besser!


Es ist sicher ein längeres Projekt, aber mit vereinten Kräften wirds großartig!!!

In diesem Sinne :Hupfer:
ja, ja, ja

Lieben Gruß
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2006, 19:23
Benutzerbild von Javanoth
Javanoth Javanoth ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.02.2003
Ort: Wien, im schönen Wien
Beiträge: 106
Renommee-Modifikator: 19
Javanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth Späher
Standard

Hallo Leute,

Zuerst ne kleine Antwort auf eure Beiträge:
An einem Konzept zur Erstellung und Übername (aus dem Forum) arbeite ich schon und erstelle in den nächsten Tagen (ist relativ viel Arbeit) ein ?Grund? Wiki, wo Inhalte schon einmal einzusehen sind, damit man vielleicht einen Geschmack bekommt, wie das ganze aussehen kann.
Das Niveau und die Qualität der Artikel ist für mich auch ein großes Anliegen. Ich denke allerdings, die Leute, die hier ihr ?Unwesen? treiben, haben genug Menschenverstand und Integrität um einen gewissen qualitativen Standard zu halten. Klar ist mir allerdings auch, das noch relativ wenig User sich hier regelmäßig engagieren und somit das Wiki in der nächsten Zeit (bis meine Überlegungen mit euch zu greifen beginnen) nur wenig Änderungen erfahren wird. Dies wird aber, denke ich, irgendwann greifen. Ich weiß aus Erfahrung, dass eine Seite, die viele Interaktive Inhalte breit stellt, mehr frequentiert wird. Daher, wie auch Sylvia schon gesagt hat, denke ich, das dieses Projekt von einem größeren Umfang (Zeit, Inhalt & Informationsgehalt) sein wird, als dieses Forum hier als Beispiel.
Mit der Zeit wird es einen großartigen Wissenspool bieten und ich denke, wir haben hier eine einzigartige Möglichkeit als Vorreiter in einer immer größer werdenden Interessensgemeinschaft zu voran zu schreiten.

Ich hoffe hier auch auf eure Mitarbeit bei der Erstellung von Artikeln im Wiki.
Ich werde in der nächsten Woche (ich hoffe, ich schaffe es von der Zeit her) eine Test- und Demonstrationsversion des Wikis präsentieren können, in dem bereits Grundlegende Artikel vorhanden sein werden.

Im Grundkonzept würde ich noch vorschlagen, das wir aufgrund der vorhandenen Informationen im Forum die Inhalte des Wikis aufbauen. Hierbei hoffe ich auf eure Hilfe, indem ihr mir einfach den Link zu einem Artikel schickt, der in euren Augen, überarbeitet und für das Wiki aufbereitet, lesenswert und Informativ ist.

Doch dazu später mehr.

Weiters möchte ich den 2. Punkt zur Förderung der Community präsentieren.

2. Die neue Version des Forums:

Wie schon angekündigt, werde ich das Forum von phpBB (die jetzige Gratis Software des Forums) auf vBulletin (Professionelle, von mir Lizenzierte Software) umstellen. Für diesen Zweck habe ich eine Entwicklungs-Umgebung geschaffen um den Funktionsumfang und den Umstellungsprozess zu präsentieren.

Unter http://forum.destiny.at könnt ihr euch das Forum ansehen. Es ist bereits voll funktionsfähig, die Daten wurden aus dem jetzigen Forum mit dem Stand 18.1.06 importiert.

Allerdings sind in dieser Version noch einige Dinge zu erledigen:

? Design: Das Design muss noch dem des jetzigen Forums angepasst werden. Es ist allerdings (oder leider??) nicht möglich, das Forum im Design 100%ig dem anzupassen, in dem ihr gerade lest. Die Farben, das Logo, bestimmte Funktionen, etc, werden jedoch auf jeden Fall angepasst. Es wird aber auf jeden Fall zu einem ?Umstellungsgefühl? kommen, da vBulletin viel mehr Funktionen bietet, viel skalierbarer und frei gestaltbarer ist, als phpBB. Nutzt die Möglichkeit euch vielleicht schon jetzt damit vertraut zu machen.
? Anhänge: Das Forum wie es jetzt verfügbar ist, hat mittlerweile unzählige Anhänge und Bilder in den Beiträgen. Diese müssen in der Entwicklungsversion unter http://forum.destiny.at noch importiert werden. Allerdings wird dies nicht zu 100% erfolgen. Hierbei möchte ich auf Punkt 3, den ich in den nächsten Tagen präsentieren werde, hinweißen.
? Smileys: Eigentlich nur ein nettes, kleines Feature, macht es doch ein paar Probleme... Gleich wie bei den Anhängen und Bildern ist es mir noch nicht 100% gelungen alles zu importieren. Dies wird allerdings noch nachgereicht und sollte kein Problem sein.
? Allgemein wird das Forum, wie schon im ersten Punkt besprochen, Designtechnisch grundlegend überarbeitet werden.

Für jene, die noch nicht den Grund kennen, warum auf vBulletin umgestellt wird, noch einmal die Begründungen:

? Sicherheit: Die Software von phpBB ist leider extrem unsicher. Das hat schon des öfteren zu ?erfolgreichen? Hacker Angriffen geführt.
? Einfachere Wartung: vBulletin ist leichter upzudaten, diverse Konfigurationsarbeiten und Probleme können durch die sehr individuell gestaltbare Konfiguration leichter verwaltet werden.
? Updates: vBulletin ist leichter Up to date zu halten. Notwendige (durch Sicherheitsprobleme hervorgerufene) Updates können leichter eingespielt werden.

Grundlegend ist der erste Punkt, die Sicherheit, der Hauptgrund für die Umstellung, da es sehr, sehr schade wäre, wenn durch eine unsicher Programmierte Software die gesamten Inhalte der Online Präsenz der Überlebensschule Tirol verloren gehen würden.

Hier noch eine ?kurze? Liste der Funktionen der neuen Foren Version:

Allgemeine Features:

? Hohe Skalierbarkeit - Der Datenbankserver und der Webserver können auf verschiedenen Rechnern laufen. Sie können sogar den Datenbankserver unter Unix und den Webserver unter Windows laufen lassen, wenn Sie das wünschen.
? MySQL-Datenbank-Backend
? vBulletin kann auf jedem Server betrieben werden, der PHP und MySQL unterstützt (Solaris, BSD, Linux, Windows, Mac)
? vBulletin wird mit der Programmiersprache PHP entwickelt, die ein performantes und effizientes Produkt ermöglicht
? Administrator-Kontrollzentrum
? Moderator-Kontrollzentrum
? Benutzer-Kontrollzentrum
? Konform mit dem Children's Online Privacy Protection Act (COPPA) von 1998. Mehr Informationen dazu gibt es auf dieser Seite: http://www.ftc.gov/bcp/conline/pubs/buspubs/coppa.htm

Allgemeine Foren Features:

Themen
? Anzeige der Themen nach bestimmten Kriterien (z.B. Titel, Datum, Antworten, Zeitraum)
? Themen und Foren können abonniert werden (Benachrichtigungen per E-Mail bei neuen Themen/Beiträgen ist möglich)
? Kurze Vorschau eines Themas als Mouse-Over-Text (im Admin-Kontrollzentrum einstellbar)
? Anzeige von Benutzern, die sich ein Thema ansehen
? Grafische Anzeige neuer Beiträge
? Themen können druckerfreundlich dargestellt werden
? Diverse Werkzeuge für die Verwaltung eines Themas - ändern/löschen/verschieben/schließen/etc.
? Verschicken eines Links zu einem Thema per E-Mail, um jemanden darauf aufmerksam zu machen
? Ähnliche Themen aus dem Forum werdem in einem Thema verlinkt

Beiträge
? Linear-, Baum- und Hybrid-Darstellung von Themen möglich
? Verwendung von vB Code in Beiträgen
? Verwendung von HTML-Code in Beiträgen
? Smileys
? Benutzerbilder
? Auswählbarer WYSIWYG- oder Standard-Editor für das Erstellen von Beiträgen und Privaten Nachrichten
? Anhänge in der Datenbank oder dem Dateisystem speicherbar (.gif, .jpg, .txt, .zip, etc.) (im Admin-Kontrollzentrum einstellbar)
? "Direkt antworten"-Box (einstellbarer Klickzwang auf zu zitierenden Beitrag)
? Vorschaufunktion beim Erstellen
? Beitragsbewertung
? Benutzerrenommee
? Umfragen
? Beitrag melden - Benutzer können regelwidrige Beiträge an Moderatoren melden
? Beitragszähler
? Diverse Werkzeuge für die Verwaltung eines Beitrags - ändern/löschen/verschieben/etc.
? Vorschausichere Anhänge

Benutzer
? Benutzerliste
? Benutzersuche
? Styleauswahl
? Private Nachrichten
? Buddyliste
? Geburtstage auf der Startseite darstellbar

Kalender
? Beliebig viele private oder öffentliche Kalender
? Anzeige von öffentlichen und privaten Terminen aller Benutzer (im Admin-Kontrollzentrum einstellbar)
? Wochen-, Monats- und Jahresansicht
? Link zum aktuellen Tag
? Einzelne, zeitbegrenzte oder wiederkehrende Termine
? Ganztägige Termine
? Termine auf der Startseite darstellbar (im Admin-Kontrollzentrum einstellbar)
? Benutzergruppenabhängige Termine (im Admin-Kontrollzentrum einstellbar)
? Moderation von Terminen
? Erinnerungen an Termine
? Eigene Auswahlfelder für Termine definierbar

Und noch mehr...

? Wer ist online
? Leistungsstarke Suchmaschine

Benutzerkontrollzentrum Features:

Änderbares Benutzerprofil
Angaben aus dem Benutzerprofil können von allen Benutzern z.B. über die Benutzerliste eingesehen werden. Dazu gehören u.a. Benutzertitel, Homepage, Geburtsdatum, Instant Messenger, Ort, Beruf, Biografie, Hobbys, sowie weitere Angaben die vom Administrator frei hinzuzufügen sind.

Profilbilder
Ein Benutzer kann ein Profilbild hochladen, das dann in seiner Profilansicht dargestellt wird.
Private Nachrichten
? Popupfenster bei einer neuen Nachricht
? Überwachung (gelesen/ungelesen) Privater Nachrichten
? Erstellbare Ordner für Private Nachrichten

Benutzereinstellungen
Einstellungen zu Sommer-/Winterzeit, Forumstyle, Benachrichtigungen bei Privaten Nachrichten, E-Mails, etc., Themenanzeige, Beitragseditor, Sprache, vCard

Verwaltung von Anhängen
? Statistik zum Speicherverbrauch der eigenen Anhänge
? Anzeige der hochgeladenen Anhänge (Link oder Miniaturansicht)
? Anhänge löschen

Benutzerbilder
? Vom Administrator vordefinierte Benutzerbilder
? Eigene Benutzerbilder hochladbar vom eigenen Computer oder einer URL

Und noch mehr...
? Anzeige und Verwaltung abonnierter Foren und Themen
? Anzeige von Terminen, an die erinnert wird
? Automatisch aktualisierende Popup-Buddyliste mit ICQ-artiger Benachrichtigung, wenn Buddys online kommen
? Signatur-Editor
? E-Mail- und Kennwortänderungen erfordern die Eingabe des aktuellen Kennwortes
? Öffentlichen Benutzergruppen kann beigetreten werden

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag einen weiteren Vorgeschmack auf die zukünftigen Änderungen und Weiterentwicklungen der Überlebensschule Tirol geben.

Hier nocheinmal der direkte Link zum Test und Entwicklungsforum

Fragen beantworte ich natürlich gerne.

So Long,

Emu?
__________________
Pfeif nicht, wenn du pisst! - Hagbard Celine
23 Skiddoo

"Man darf nicht das, was uns unwahrscheinlich und unnatürlich erscheint, mit dem verwechseln, was absolut unmöglich ist." - Carl Friedrich Gauß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.01.2006, 11:24
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 16
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Hallo Sohn!
Mir brummt schon nach ein paar Deiner Zeilen der Schädel - im Moment steig ich da einfach noch nicht durch. Finde es aber bewundernswert, dass Du Dich da so reinhängst in die Winky-Pinky-Geschichte oder wie auch immer, und vielleicht kapier ich es auch demnächst mal. Muss aber dazu noch bemerken, dass mir vor allem das Design unseres Forums bis jetzt extrem gut gefallen hat, vielleicht könntest Du das übernehmen
Bussi Mom
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.01.2006, 11:44
Christian Christian ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 161
Renommee-Modifikator: 22
Christian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian Buddha
Standard

Servus

Die Idee mit dem Wiki finde ich sehr gut.
Noch etwas zu unserem Forum: Ich fände noch eine Funktion mit der man die neuesten 10 Artikel die geschrieben wurden auf einmal aufrufen kann ganz hilfreich.

Ciao Christian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.01.2006, 12:01
Benutzerbild von Javanoth
Javanoth Javanoth ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.02.2003
Ort: Wien, im schönen Wien
Beiträge: 106
Renommee-Modifikator: 19
Javanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth SpäherJavanoth Späher
Standard

Hier habe ich einmal angefangen am Wiki zu arbeiten: http://javanoth.destiny.at/wiki/inde...tle=Hauptseite

Habe dort schon begonnen eine gewisse Struktur aufzubauen, ein paar Artikel rein zu stellen, etc.

Es ist noch viel zu machen, Vorschlägen gegenüber bin ich aber aufgeschlossen. Z.B: Kategorie Vorschläge, etc.

Ihr könnt im Prinzip auch schon beginnen, euch mit dem System vertraut zu machen, tobt euch aus.

@ Christian:

Jo, diese Funktion ist in der neuen Foren Version schon per default mitgeliefert. Sobald das neue Forum live geht, wird das alles zur Verfügung stehen...

LG,

Emu
__________________
Pfeif nicht, wenn du pisst! - Hagbard Celine
23 Skiddoo

"Man darf nicht das, was uns unwahrscheinlich und unnatürlich erscheint, mit dem verwechseln, was absolut unmöglich ist." - Carl Friedrich Gauß
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.01.2006, 15:02
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Super Emanuel, vielen dank schaut sehr gut aus. Sobald ich Zeit habe werde ich mit Hirngerbung einen Artikel anfangen. Danke Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.01.2006, 20:10
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 16
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Wow, ist ja toll, was Du da bis jetzt schon auf die Füße gestellt hast! Gefällt mir total gut, schaut nur nach höllisch viel Arbeit aus...
Ciao und thanks!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Überlebensschule Tirol auf Facebook Dr.GregHouse Ankündigungen 3 26.07.2018 09:23
Homepage der Überlebensschule Tirol survival Ankündigungen 0 18.10.2013 14:12
Überlebensschule Tirol Homepage gesichert... Javanoth Archiv 1 09.02.2006 13:28
Willkommen im Forum der Überlebensschule Tirol... Javanoth Archiv 0 26.12.2003 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.