Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.07.2011, 11:39
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

was machst Du denn in Hotels
falsches Forum ?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2011, 07:43
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

@Eisvogel

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit guten Beispiel vorangehen muss - sonst wirkt es nicht. Es dauert nur länger.

Es sind ja nicht nur die hier besprochenen Dinge die man tun kann.

Eine Frage bleibt: Wie bringt man die Menscheit dazu nicht mehr so achtlos mit den natürlichen Ressourcen umzugehen?

Die Menschheit hat sich mittlerweile soweit von der Natur entfernt wie die Entfernung von der Erde zum Mond. Die meisten Menschen haben keinen Bezug mehr zur Natur dessen Teil wir sind. Auf der anderen Seite gibt es allerdings einen Hoffnungsschimmer das sind die ganzen Privatpersonen, Vereine, Institutionen und Organisationen die sich für unsere Umwelt einsetzen sei es jetzt Greenpeace, Global2000, Waldpädagogen, Wildnisschulen etc... - die haben jetzt einen regen Zulauf. Auf den ersten Blick mag es zwar wenig erscheinen aber denkt bitteeinmal nach wieviele Leute informieren sich bevor sie etwas einkaufen?, wieviel Wildnischulen oder ähnliches gibt es hier alleine in deutschsprachigen Raum? usw....


Man kann sich nur für etwas einsetzen wenn man es versteht. Es geht meiner Meinung nach in kleinen Schritten den Leuten den Umgang mit den natürlichen Resourcen näher zu bringen.
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2011, 09:35
Benutzerbild von Eisvogel
Eisvogel Eisvogel ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 10
Eisvogel Stammes Mitglied
Standard

@ Schwede...

@ Roman

Danke für die Antwort... Dass es Menschen gibt die sich dafür einsetzen ist gut. Und Ich gebe dir auch recht dass, das Vorleben sicher eines der besten Möglichkeiten ist, etwas zu vermitteln.

Nur eben wie du auch richtig geschrieben hast, geht es auch um die natürlichen Ressourcen. Eine spannende Frage ist, wie weit würde ein jeder seinen eigenen Lebensstandard zurückschrauben um nachhaltiger zu leben?
Und da ist natürlich Survival ein Werkzeug was wirklich viel helfen kann.

Ich merke halt, dass in meinem etwas ist, was die Menschen wachrütteln will. Aber wenn man so schaut...hmmm.... es können Atomkraftwerke in die Luft fliegen, man ist schockiert über die Bilder im Fernsehen, aber checkt nicht, dass man selbst auch was dazu beitragen kann.
Leider hätte man diese oben genannten Zeilen auch schon vor 25 Jahren schreiben können (bis auf dass es kein Forum gegeben hätte)


Soll man nur auf sich schauen?

hmmm... echt nicht so einfach...



Aber, ich gebe die Hoffnung nicht auf!!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2011, 17:13
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

Wenn man nach den Medien geht ist es schlimm.

Mit guten Beispiel voran kann auch seinen Preis haben: z.B. Freunde verabschieden sich weil sie dich für einen Spinner halten, man eckt an allen Enden an usw.... das sind nur die harmloseren Sachen.

Es muss wieder Bewußtsein geschaffen werden für die natürlichen Ressourcen die die Menschheit so selbstverstädlich verbraucht. Die Frage ist nur wie?

Eines noch solange Geld als Mittel zur Macht (meistens zur Eigenen) verwendet wird können wir, damit meine ich alle diejenigen denen die Natur am Herzen liegt, nur in kleinen Schritten vorwärtsgehen. Außer unter uns ist vielleicht ein Medienmogul aber das ist wahrscheinlch undenkbar, der viele Leute erreichen kann.

Ich stimme mit dir vollkommen überein, Survival ist da ein prima Werkzeug dafür. Es ist natürlich nicht einfach seine Bedürfnisse zurückzuschrauben und auch nicht jedermanns Sache. Solange wir in einer Überfluß-, Wegwerf- und Konsumgesellschaft leben wird sich auch daran nichts so schnell ändern.

Man kann eigentlich nur bei sich selbst anfangen.
So schwer es auch ist. Mach das Beste draus.
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.07.2011, 15:25
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 14
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard

@Toilettenwasser: So weit ich es weiß (in Erinnerung habe), haben meine Eltern bei uns daheim (Haus) beim Hausbau einen Brunnen gegraben, damit wir das Grundwasser (nicht reines Trinkwasser, aber auch nicht "dreckig") in der Toilettenspülung und beim Gartengießen (die Wasseranschlüsse für den Garten sind auch damit verbunden) verwenden können. So sparen wir auch etwas Geld, weil wir nicht mit teurem Trinkwasser gießen und spülen. Geht aber nur, wenn man keine Wohnung hat. Nur so eine Idee...

LG, Höhlenbärin

PS: Wie kann man dieses Danke-Smily ausschalten? Das nervt, wenn man Gedanke schreiben will...
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.07.2011, 23:20
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard

umso mehr in die richtung denken umso besser..
und man darf nicht vergessen es gibt schon oder besser gesagt noch ? sehr viele die sehr bewusst mit der natur umgehn, vor allem am land merk ich das, irgendwelchen bauern oder älteren menschen braucht man nichts zu erzählen, von denen kann man nur lernen...
als gutes beispiel vorangehen hilft sicher, ich für mich hab immer noch die problematik hohe tiere bzw politik... ich hab mir vorgenommen, dass ich in nächster zeit soweit wie möglich alles an verpackung außer papier für ne zeit vermeide, aber es hilft nichts wenn man das mehr oder weniger alleine macht. solang die nachfrage da is, wird verpackt und verkauft..
und da es jugendliche gibt denen cola und red bull schmeckt und es das nicht zum abfüllen gibt, bzw solang alkohol im spiel ist werd ich und andere noch weiter müll aus dem wald mitnehmen müssen.. aber das is auch noch das wenigste auf die gesamtsituation der erde gesehn. womit ich wieder zu den politikern komme.. solang die gewählt werden und das spiel spielen hat meiner meinung nach und wie roman auch sagt geld die macht..
drum wähl ich auch meist ungültig und schreib ihnen ein gschichtl drauf.. sie müssen spüren dass einem das alles nicht egal ist (dann würd ich zuhausbleiben bei der wahl), aber das man nicht mehr mitspielt. wenn das nur die mücke macht, ist es wiederum hinfällig, wenn das jeder machen würde der sagt `sind eh alle gleich..´ und man über 50% ungültige wahlzettel hätte müssten sie sich was überlegen.. aber is halt schwierig weil selbst wenn österreich voranschreitet, sind wir nicht frankreich oder japan.
ein paar ideen wären sonst noch da, aber das umsetzen ist halt nicht so leicht meist.
zum gartengiessen, meine eltern haben die alte senkgrube die nicht mehr gebraucht wird weil sie eh einen kanalanschluss haben in einen regenwasserbehälter umfunktioniert, ne pumpe reinbaut und benutzen wir eben auch für draußen. den pflanzen ist das wasser sowieso lieber..

spät.. schönen abend noch
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.07.2011, 09:05
Benutzerbild von SimonArts
SimonArts SimonArts ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: Im Restaurant am Ende des Universums
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
SimonArts Stammes Mitglied
Standard

@ Alter Schwede: :-) Aber leider ist das Thema in diesem Thread: Survival mal größer gedacht.
Und ja ich oute mich, ich habe in meinem Leben schon mal in einem Hotel übernachtet. Wow. das solltest du auch ein mal probieren

Was ich aber lediglich versucht habe auszudrücken ist:
Überall wo es möglich ist biologisch abbaubare Produkte zu verwenden.
Auch im Alltag zuhause, bei der Dienstreise und im Wald sowieso.
__________________
Es ist, wie es ist. Da ist keine Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.07.2011, 12:43
Dani051 Dani051 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
Dani051 Stammes Mitglied
Standard

@Eisvogel,

Das ist eine hervorragende Idee! Ich habe gleich nach Fukushima angefangen, sämtliche Standby Geräte und Mehrfachsteckdosen auszuschalten. Und siehe da freudige Überraschung:,, Die Stromrechnung Ende Monat, hat gewaltig positiv eingeschenkt. Das hat gleich CHF 15.- ausgemacht. Würden das zig tausende tun, und hoffentlich immer mehr, so könnten die AKW's usw. gleich einpacken. Es ist wirklich nur eine Übungssache bis man sich daran erinnert, dann geht das mit der Zeit automatisch, und fängt auch gleich noch an Spass zu machen. Habe mir darnach(gleich nach Fukushima) auch gleich einen Solarkocher selbst gebaut, der ausgezeichnet funktioniert, insofern die Sonne scheint Aber das Wetter soll ja nächste Woche wieder besser werden. Wenn es euch interessiert, werde ich demnächst ein paar Bilder von dem Teil hier einstellen!
Es ist wie eine Sucht:,, Hat man einmal mit solchen Sachen angefangen, dann fängt der Kopf plötzlich an zu rotieren, was man noch alles tun könnte!

Bis dahin einen schönen Gruss

Dani
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.07.2011, 13:03
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 517
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo Dani,

super Idee mit den Kocher, Hast du eine Bauanleitung? Über foto und Info würde ich mich freuen.

Einen schönen Tag Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.07.2011, 14:21
Benutzerbild von Eisvogel
Eisvogel Eisvogel ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 80
Renommee-Modifikator: 10
Eisvogel Stammes Mitglied
Standard

Wow... Ein Solarkocher,... ja bitte unbedingt mal posten, was du da gebaut hast! Die Sonne wird schon kommen, ganz sicher...

Und ich gebe dir recht bezüglich dem "Suchtverhalten"... wenn man damit begonnen hat, stellt man sich wirklich die Frage, "was geht noch mehr?"


Die beste Antwort darauf die ich gefunden habe, ist diesen Spirit in die Welt rauszutragen... es vorleben, seinen Freunden davon zu erzählen und immer wieder bereit sein neues dazu zu lernen!



P.S.:
Hab mich letztens im BIO-Laden echt voll geärgert, als ich meine Stofftasche vergessen hab und leider wieder zum Plastiksackerl greifen musste....aber ich lerne gerne und das bringt eine Extra-Motivation für den Alltag!
In diesem Sinne auch gleich mal einen schönen Tag euch allen!
__________________
Take Care of the nature
and
the nature will take care of YOU!!!


BE HAPPY!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ocean / Sea survival miaoxingren Bücher, Filme,und Magazine 22 19.11.2013 20:33
Survival im Schwarzwald, Habe Fragen. Survivler Survival 4 09.06.2013 15:19
Wie/Wann habt ihr mit Survival begonnen? SurvivalLukas Survival 8 26.02.2013 18:33
Survival Projektthema BiggestSuchti Survival 3 02.02.2012 08:54
Survival erlernen... Banana Monkey Survival 7 26.06.2009 12:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.