Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Survival Forum - Intern > Allgemeinses Off-Topic

Allgemeinses Off-Topic Allgemeine Themen die nichts mit Survival zu tun haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2011, 21:56
Dani051 Dani051 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
Dani051 Stammes Mitglied
Standard Die letzten Samurai

ich habe jetzt noch Tränen in den Augen. Heute ist es mir eigentlich erst zu Bewusstsein gekommen, dass die tapferen Arbeiter vom Kernreaktor in Fukushima, sich wie die Samurais, in die Schlacht begeben, ohne Rücksicht auf ihr Leben, nicht nur für ihr Land, sondern für die ganze Menschheit. Ihr Motto lautet:,, Hier steht eine grössere Sache auf dem Spiel, also packen wir es an! Mögen diese guten Seelen in höheren Dimensionen gut aufgenommen werde, und sorgen wir hier bei uns, dass endlich mit dieser irrsinnigen Technolgie endlich ein und für allema aufgehört wird Deren Familien, werden vermutlich, wie es in Japan der Brauch ist, im Nachhinein, mit den drei Schwertern, Katana, Wakidashi und Tanto ausgezeichnet werden. Die grösste Ehre, die man in Japan bekommen kann. Man ist dann damit in den Samuraistatus erhoben. In diesem Sinne wüsche ich den dortigen Jungs ein herzlicher Sayonara und ein erfolgreiches
Banzai!

Einen schönen aber traurigen Gruss

Dani
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2011, 14:46
Medow Medow ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Medow Stammes Mitglied
Standard

Naja die Japaner beziehen halt 50 % ihrer energie aus AkWs bei uns ist da nicht viel anders und ökostrom der keiner ist, ist auch keine Alternative.
Aber respekt vor den Männern!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2011, 23:28
Dani051 Dani051 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
Dani051 Stammes Mitglied
Standard Kontroverse über AKW`s

Na ja, dies hat nun mal endlich auch bei uns hier in der Schweiz ein Kontroverse über die AKW`S, sogar in den höchsten Regierungskreisen ausgelöst, und immer mehr Leute denken über alternative Energien nach. Wird nicht ganz so leicht sein, aber mit der Zeit wird es schon gehen. Wenn man bedenkt, dass noch vor einem Jahr noch über 50% der schweizer Bevölkerung für AKS`s waren, so sind es heute weit. weit darunter. Das Umdenken hat also schlagartig zugenommen, endlich von diesem Dreck wegzukommen. Wenn man bedenkt, dass ich z.B. nur ca. 70 km Luftlinie vom nächsten AKW entfernt lebe, und irgend etwas geschieht, dann sind wir so ziemlich rasch im Arsch. Dies ist nicht Japan, oder Russland oder China, wir leben hier auf ziemlich kleinen Raum Aber eben, die Lobbysten wehren sich halt mit Händen und Füssen dagegen, da ihnen die $$ lieber sind als das Wohl der Bevölkerung. Es ist nur eigentlich schade, dass es immer zuerst zu solch tragischen Umständen kommen muss, bevor die Leute endlich erwachen! Ich habe ja schon vor ettlichen Jahren gesagt, dass man von diesem Dreck, und von anderen Drecksenergien endlich loskommen soll, aber damals war ich leider nur ein einsamer Schreier in der Wüste! Aber, dass, scheint sich jetzt anscheinend zu ändern. Es bleibt nur zu hoffen, dass diese Tragödie nicht all zu schnell in Vergessenheit gerät, und die Leute zum Life as usual zurückkehren!

Gruss Dani
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2011, 11:39
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hat mich echt gefreut zu lesen, dass nun auch deutschland neben italien und schweiz bis 2022 von atomenergie wegkommen möchte.. und es wird ernsthaft über alternativen nachgedacht. traurig dass für sowas immer erst heftige dinge passieren müssen. jedenfalls freu ich mich total und bin mal neugierig was da so kommen wird.

link

Die einfachste Variante, Atomkraftwerke zu ersetzen, ist freilich, weniger Energie zu verbrauchen. Die EU wünscht sich etwa, den Energieverbrauch in Europa bis ins Jahr 2020 um ein Fünftel zu reduzieren. Derzeit sieht es nicht so aus, als würde der Wunsch in Erfüllung gehen. Nach heutigem Stand würde die EU 2020 nur bei neun Prozent weniger Energieverbrauch landen.

der (grund)geDanke an sich hat mich am meisten gefreut, mal sehn..
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2011, 13:54
Dani051 Dani051 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
Dani051 Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
hat mich echt gefreut zu lesen, dass nun auch deutschland neben italien und schweiz bis 2022 von atomenergie wegkommen möchte.. und es wird ernsthaft über alternativen nachgedacht. traurig dass für sowas immer erst heftige dinge passieren müssen. jedenfalls freu ich mich total und bin mal neugierig was da so kommen wird.

link

Die einfachste Variante, Atomkraftwerke zu ersetzen, ist freilich, weniger Energie zu verbrauchen. Die EU wünscht sich etwa, den Energieverbrauch in Europa bis ins Jahr 2020 um ein Fünftel zu reduzieren. Derzeit sieht es nicht so aus, als würde der Wunsch in Erfüllung gehen. Nach heutigem Stand würde die EU 2020 nur bei neun Prozent weniger Energieverbrauch landen.

der (grund)geDanke an sich hat mich am meisten gefreut, mal sehn..

Genau, es fängt bei jedem/er einzelnen von uns an. Wie wäre es z.B, wenn man bei sich zu Hause sämtliche Standby-Geräte abschalten würde wenn nicht unbedingt gebraucht? Wenn der PC nur dann läuft, wenn man ihn unbedingt braucht? Überall die überflüssigen Lichter, welche man achtlos brennen lässt ausschaltet? Die Heizung, auch im Winter nicht auf über 20 Grad einstellt? Usw. Der Möglichkeiten wären noch viele. Auch ich ertappe mich leider ab und zu immer wieder, wie ich solche Sachen mache. Aber ich gebe mir in letzter Zeit Mühe diese Regeln strikte einzuhalten. Es ist nur eine Gewohnheitssache, und dann werden mit der Zeit auch diese kleinen Sparmassnahmen zur Gewohnheit! Und das ganze mal zigtausend, oder mal zigmillionenfach? Dann wäre schon sehr viel erreicht!

Mit herzlichen Grüssen

Dani
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.05.2011, 20:29
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 13
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hi dani!
jep geb dir vollkommen recht! es gibt auch schon menschen die sich genau damit beschäftigt und technologien entwickelt haben.. zb an der kepler universität in linz.
http://www.pervasive.jku.at/powersaver
http://www.pervasive.jku.at/powersav...anstaltung.flv
ich weiß zwar nicht genau was ich davon halten soll, und trainier mich lieber selbst, als wiederum etwas elektronisches zu verwenden, aber finds ganz gut dass zumindest in die richtung gedacht wird..
finds jedenfalls auch gut und super wenn man darüber spricht und sich ein bisschen gegenseitig anstupst! danke!

lg
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (31.05.2011 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.