Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Outdoor- & Reiseberichte

Outdoor- & Reiseberichte Egal, ob ihr eine Stunde,eine Woche, oder ein Jahr unterwegs seid...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2012, 21:13
SamRvR SamRvR ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0
SamRvR Stammes Mitglied
Pfeil Und tschüss!

Hallo ihr Survivel-Nerds

Dies ist mein erster Post und freue mich auf rege Diskussionen und Anregungen von Deiner Seite.

Seit mehr als zwei Jahren steigt in mir ein grösser werdender Drang auf, mich einfach abzunabeln. Seit über 5 Jahren bin ich in Führungspositionen gefangen und konnte meinen Trieb nie wirklich ausüben. Und wenn, dann nur über eine Woche oder meist über ein verlängertes Wochenende. Aber was erzähle ich - Du kennst das ja!

Vor 13 Monaten habe ich eine Hündin (Border-Collie-Mix, mein Zweiter) aus dem Tierheim bei mir aufegenommen, welcher sich als wirklich guter 'Fang' entpuppt hat. Fast tägliche Jogging-Touren und Wanderungen, sowie Vitaparcours macht sie flott mit. Mitlerweile ist sie der ausdauerndste Hund den ich kenne.

Öfters joggen wir lange Strecken. Im Mai haben wir an einem Tag 121 von geplanten 139 Kilometer joggend zurück gelegt. Von Basel bis nach Frauenfeld, grösstenteils dem Rhein entlang.

Ich schreibe dies nicht um anzugeben, sondern um Dir unser Fitness-Level zu erläutern, damit Du uns mit den richtigen Fakten kritisieren oder ermutigen kannst.

------------

Nun ist es so weit. Am 22. August habe ich meinen letzten Arbeitstag. Ich werde meine aktuelle Position verlassen. Meine Wohnung ist auf den 31.08.12 gekündigt und meine Möbel schon verkauft und werden nach und nach abgeholt. Per 01.09.12 ziehe ich für einen Monat zu meiner Mutter und helfe mit unser Haus umzubauen.

Nutze dies als letzte Trainingseinheit um dann im September "Und tschüss" zu sagen, und dann einen Fuss vor den anderen zu setzen.

Ich wohne in der Schweiz und werde ohne Ziel im Hinterkopf, mit meiner Hündin, Jana loslaufen. Gepackt mit meinem Rucksack, Zelt und meinem Wissen über Survival und Co.

Das Einzige was sicher ist, ist dass ich meine Anfangsphase durch Österreich laufen werde. Ich kenne ein paar Leute, welche ich in Wien besuchen will. Wie es dann von da aus weiter geht; Wir werden sehen. Vorallem in Bezug auf die Sprache werde ich mir meinen Anfang so erleichtern.

---------------

So und nun zu Dir: Was kannst Du mir für Ratschläge mit auf den Weg geben? Was für Fragen bezüglich Ausrüstung hast Du an mich? Von welchen Erfahrungen, die Du gemacht hast, kann ich profitieren?


P.S.: Nach dieser Entscheidung fühle ich mich freier denn je. Mich von allem abzunabeln und mein "Hab und Gut" los zu werden empfinde ich als Genuss. Wir beide freuen uns richtig auf die Zeit. Wie lange sie auch dauert...


Grüsse aus Basel,
Sam
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2012, 21:51
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 8
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Da bleibt nur noch eins zu sagen! Alles Gute, pass auf dich auf!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2012, 21:54
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 7
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Willkommen im Forum!

Da haste dir ja was tolles vorgenommen.

Bei Fragen werden wir dir sicher weiter helfen.
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2012, 22:16
Benutzerbild von BugOutSurvival
BugOutSurvival BugOutSurvival ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 195
Renommee-Modifikator: 7
BugOutSurvival Stammes Mitglied
Standard

Willkommen

Vielleicht sollten wir erstmal Wissen was du überhaupt schon für ein Wissen besitzt und was für eine Ausrüstung...

dann können wir dir auch sagen was fehlt


MfG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2012, 23:19
SamRvR SamRvR ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0
SamRvR Stammes Mitglied
Standard

Meine Erfahrungen:
  • 18 Jahre Campingerfahrung
  • Regelmässig für längere Touren in der Natur
  • War schon bei jedem Klima unterwegs
  • Survival-Technisch bin ich auch durch praktische Erfahrungen und zum Teil auch wiederlegte Theorien sattelfest



Meine Ausrüstung:
  • 80 Liter Rucksack, mit integriertem Regenschutzhülle
  • Tunnelzelt für 1 Person mit genügend Wassersäulen und nur nötigem Platz (Wärmetechnisch und Gewicht)
  • Schlafsack für -30 bis + 18 Grad (darüber braucht man ja auch keinen )
  • Isomatte
  • Feuerkessel um Reis/Nudeln/Suppen/Fleisch zu kochen
  • Angelzubehör wie Silk und Haken
  • Erste Hilfe Set
  • Kleider (Frisst mir am meisten Platz und Gewicht, werde ich wohl vakumieren)
  • Messer, Feueranzünder, Pfeiffe, Schleifsteinn (Das neue Bear Grylls Messer-Set, gerade bestellt, werde ich bald erhalten)
  • Camelbag 2l, 2x 0.5l Trinkflaschen
  • Hundezeugs
  • ID-Pack für Ausweiss, Fotos, Geld
  • Schnur
  • Seil (am Rucksack befestigt)
  • Kompass
  • Stirnlampe und Ersatzbatterien
  • Notitzbuch und Schreiber
  • 2 Kilogramm Reis, Bullionwürfel, Salz
  • Buch über Pflanzen und Pilze
  • Liste mit den wichtigsten Sätzen in vielen Sprachen, auch wie man diese ausspricht. Dazu Piktogramme für die Verständigung.
  • Verschiede Beutel für Nahrung und Sonstiges
  • Hygieneartikel wie Seife, Einwegrasierer, Zahnbürste, ...
  • Mobiltelefon für Notfälle | Liste Nummern von Personen
  • Liste mit Notrufnummern ganz Europa
  • Impfpass von mir und meinem Hund

Habe noch nicht wirklich gepackt. Das ist die Liste welche mir jetzt gerade in den Sinn kommt. Einiges muss ich noch besorgen. Stehe vor der grossen Herausforderung einen einzigen Rucksack zu packen ohne zu wissen wohin es geht und wie lange ich unterwegs sein werde.

Auf Inputs freue ich mich!

Sam
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2012, 09:46
Benutzerbild von Sigurd
Sigurd Sigurd ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Steiermark
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 8
Sigurd Stammes Mitglied
Standard

Wieviel Kleidung hast du mit? Was ist mit der Reinigung? Blutgruppenmarkierung fällt mir noch ein, ansonsten klingt das super.

Ich suche noch nen Schlafsack, kannst du mir deinen näher beschreiben?

Ach und hast du vor das mitzudokumentieren? Würde sicher viele interessieren.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2012, 10:28
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 202
Renommee-Modifikator: 8
Gurkenbier Stammes Mitglied
Standard

Hey!
Das mit dem Dokumentieren kann ich nur empfehlen!!!
Nicht nur für uns/andere.
Wenn du in ein paar Jahren deine Aufzeichnungen liest, oh Mann! Da wird dir ganz anders!
Habe das selbst gemacht (Büchlein und Bleistift) aber leider sind die mit den Jahren verloren gegangen ! Würde jetzt selbst gern die Einzelheiten lesen, die nicht mehr in meiner Erinnerung sind. Vor allem weil ich gerade so meine Empfindungen zu den jeweiligen Situationen beschreiben konnte (Sonnenauf- untergang, Hunger, Durst, usw.).

Gruß
Gurkenbier
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2012, 11:36
SamRvR SamRvR ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0
SamRvR Stammes Mitglied
Pfeil

@Sigurd

Hier findest Du die Kunstfaserschlafsäcke von Jack-Wolfskin:
http://www.jack-wolfskin.ch/ausruest...lafsaecke.aspx

Ich überlege mir jedoch gerade, ob ich mit einem leichterem Schlafsack für höhere Temperaturen starten werde und mir dann unterwegs, beim Wintereinbruch einen wärmeren kaufen und den alten verschenken/entsorgen werde.

Meine Kleiderliste (exkl. das, was ich am Körper trage)
  • 7x Unterhosen
  • 7x Socken
  • 5x Tshirt, verschiedene Wärmestufen
  • 2x Trägershirt
  • 2x Pullover, verschiedene Wärmestufen
  • 1x Jeans
  • 1x Winterjacke (Leichte Skijacke, mit vielen Wassersäulen)
  • 1x Leichte Jacke mit Kaputze, wasserabweisend

Wanderschuhe werde ich mir noch kaufen. Diese werden während der Renovation unseres Hauses gut eingelaufen.

Reinigen werde ich die Kleider in Flüssen/Seen/lokale Waschstationen. Seife reicht hier aus.


@Gurkenbier

Ja, ich dokumentiere dies mit. Darum ist in meiner Packliste auch das Notitzbuch dabei. In welcher Form ich dies im Internet poste (Forum/Blog/Twitter/...) weiss ich noch nicht. Gebe jedoch meiner Familie und Freunden jeden Monat zur selben Zeitspanne ein Lebenszeichen und den Standort durch.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2012, 14:29
SamRvR SamRvR ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0
SamRvR Stammes Mitglied
Pfeil Updates

Hi Zusammen

Durch reifliche Überlegungen, Recherche und Ausprobieren kam ich auf folgende Entschlüsse:
  • das seperate Paar Jeans ist gestrichen. Jeans allgemein hat über solch einen Trip nur negative Aspekte (Gewicht, lange trocknungszeit, ...)
  • einen 40 Liter Rucksack tut es auch, wenn man den Richtigen nimmt
  • Mehr als vier Paar Unterhosen, Socken und Tshirts brauche ich nicht

Gruss
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2012, 22:30
Benutzerbild von Gurkenbier
Gurkenbier Gurkenbier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: NRW (D)
Beiträge: 202
Renommee-Modifikator: 8
Gurkenbier Stammes Mitglied
Standard

Hey!
Das ist noch zu viel!
Bedenke, dass du schon nach 4-10 Stunden in der Wildnis, für Stadtmenschen
anfängst zu stinken/riechen...
Du selbst merkst es natürlich nicht, weil du dich den natürlichen Gerüchen anpasst.
So meine Efahrung!

Gruß
Gurkenbier

[Edit: Da spielt es keine Rolle ob du vier Paar 10 oder nur 2 Paar hast! Waschen bzw. reinigen musst du sowieso. Auch mit Sand!]

Geändert von Gurkenbier (11.08.2012 um 11:13 Uhr) Grund: Ergänzung um Mißverständnis zu vermeiden..:)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.