Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Urban Survival > Allgemeines

Allgemeines Alles was bis jetzt nirgends hinpasst...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 08.12.2012, 21:53
Benutzerbild von El Cid Campeador
El Cid Campeador El Cid Campeador ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 61
Renommee-Modifikator: 13
El Cid Campeador Stammes Mitglied
Standard Mein EDC Rucksack

Ich beschäftigte mich das ganze Jahr darüber immer wieder mal mit den Thema Survival
Ich wollte mir eine Ausrüstung zusammenstellen ohne kompromisse meiner alten Wanderausrüstung einzugehen. Deswegen habe ich dafür alles komplett neu gekauft. Damit ich es so zusammenstellen kann wie ich es mir dachte. Es waren auch ein paar Fehlkäufe dabei, aber aus den Fehlern lernt man.



Definition

EDC bedeutet eine persönliche Sammlung von Ausrüstung in ein Transportgefäß zu haben, den man jeden Tag zu fast jeder Situation mitnehmen kann. Und die einen in einer ausergewöhnlichen Situation helfen kann. Die größen sind sehr unterschiedlich, von der Größe einer Zigarretten Schachtel bis zum Rucksack ist alles dabei. Je nachdem was man mit den EDC erreichen möchte, gibt es unterschiedliche ansätze(das ist meine persönliche Definition davon, es gibt bestimmt bessere in Netz).

Grundsätzlich habe ich meine Ausrüstung nach folgenden Kriterieen gekauft.
Robustheit, Gewicht, Packmass
Ich werde zu jeden Ausrüstungsteil ein Link zu den Shops machen, damit man sich genauer zu den einzelnen teilen informieren kann. Nicht das jemand denkt ich würde schleichwerbung machen. Zu mancher Ausrüstung verlinke ich auch eine Filmvorstellung


EDC Rucksack: Ich habe mir diesen zusammengestellt damit ich, wenn es zu einer Naturkatastrophe kommen sollte(nicht der 21.12^^) mindestens 1Woche in der Wildnis überleben kann.

Hier ist die grobe Packliste für den Überblick. Danach gehe ich einzeln die teile vor und erkläre warm gerade die.

Rucksack. Maxpedition Falcon 2



Obere Vordertasche:
1x Gasfeuerzeug
1x Feuerstahl http://www.amazon.de/Light-Fire-Feue...4133180&sr=8-1
http://www.odoo.tv/Survival-Feuerstarter.289.0.html
1x Paracord Armband
1x Wanderkompass http://www.globetrotter.de/de/shop/d...?mod_nr=176212
1x Stirnlampe http://www.globetrotter.de/de/shop/d...?mod_nr=136690
http://www.odoo.tv/Petzl-Tikka-XP-2.598.0.html
1x Armbanduhr/Kompass/Höhenmeter/Barometer. http://www.amazon.de/Suunto-SS012926...4133503&sr=1-2
:geek: http://www.odoo.tv/Suunto-Core-Lumi.402.0.html


Untere Vordertasche:

3x Pck Tempos
1x Paracord Seil 30m http://www.amazon.de/Paracord-550-sc...4133078&sr=8-2
1x Trek n Eat Outdoor Nahrung. http://www.amazon.de/TreknEat-Chili-...4134049&sr=8-1
http://www.odoo.tv/Trek-n-Eat.681.0.html
1x Gasfeuerzeug
1x Panzertape
1x Messerschärfer(in Panzertape)
1 x Wasserfesten Block http://www.amazon.de/Relags-Wasserfe...3&sr=8-1-spell
6x ersatz aaa Batteriern
Diverse Stifte


Vorderfach:

1x Messer mit Halfter
http://www.amazon.de/Eickhorn-GEK-E-...4134422&sr=8-5
http://www.odoo.tv/Eickhorn-GEK-EDC.756.0.html
1x Gaskocher http://www.amazon.de/SOTO-Gaskocher-...4134673&sr=8-1
:geek: http://www.odoo.tv/Soto-OD-1R.603.0.html
1x gaskatusche http://www.amazon.de/Primus-Ventilga...4134739&sr=1-6
1x ErsatsHexagonkocher http://www.amazon.de/Vargo-Trockenbr...4134807&sr=1-2
1x Zweiter Ersatz Spirituskocher http://www.amazon.de/Vargo-T-302-Spi...4134846&sr=1-3
http://www.odoo.tv/Vargo-Titanium-He...-St.747.0.html
1x Topf mit Pfanne/Deckel http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1208&hot=0
1x Tasse http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1208&hot=0
1x Feuer/survival box: Feuerzeut,Zunder,Teelicht, Minikompass, Angelset, Feuerstahl, Wasserfeste Sturmstreichhölzer, Magnesiumanzünder, Draht, Sicherheitsnadeln.
1x ersatz Wasserentkeimungstabletten,
1x Flasche Spiritus
1x Flasche Salz
1x Flasche Kaffegranulat
1x Grüne Notration: Bp5, 2 Teeextrakt, 5 Wasserentkeimungstabletten,
1x 1l Trinkflasche http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1210&hot=0
http://www.odoo.tv/Nalgene-Loop-Top.114.0.html
1x Spork http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1209&hot=0
1x Zahnputzset: 2x mini elmex Zahnpasta, 1x Reisezahnbürste
1x Wasserfeste Dose mit Feuerstall: Inhalt Wasserfeste Sturmstreichhölzer

Hauptfach:

1x Tarp http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0606&hot=0
1x Notfallschlaf/inlettsack aus Seide http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0502&hot=0
1x Notfallbiwacksack aus Aluminiumfolie
1x Plastik Regenponcho
1x Wasserfilter mit extra zusatzfilter für chemische Filterung, Wasserentkeimungstabletten http://www.globetrotter.de/de/shop/d...?mod_nr=105552
http://www.odoo.tv/Katadyn-Pocket.285.0.html
1x 5l Wassersack
3x Knicklichter Leuchtdauer 12 Stunden
15x Kabelbinder
1x Erste Hilfe Set
1x Verbandpäckchen Groß für Brandwunden
1x Fußfixierverband
1x Kurbel/Solar Radio http://www.amazon.de/Roadstar-Tragba...4136479&sr=8-5
1x Kurbeltaschenlampe http://www.amazon.de/MacTronic-Dynam...136533&sr=1-25
1x Monokular mit Lupenfunktion http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1401&hot=0

Rückentasche:
1x Karte der Umgebung Maßstab 1: 50000
1x Wasserfeste Kartentasche


Das ist die Packliste. Jetzt gehe ich noch auf einzelne Ausrüstungteile ein.

Rucksack
Den Maxpetition Falcon 2 wurde aufgrund der exelenten Verarbeitung und Robustheit ausgewählt


Obere Vordertasche:

Kompass
ich habe ein Wanderkompass genommen und nicht ein Militärischen, weil der Wanderkompass leichter und ein geringeres Packmass hat. Auserdemm hat er noch eine Lupe integretiert mit der man Feuermachen kann.

Gasverzeug
Sie sind preiswert, wiegen nicht viel deswegen hab ich gleich mehrere davon eingepackt. Nachteil ist allerdings, dass das Gas schnell entweicht.

Feuerstahl
Feuerstahl ist das robusteste und Zuverläsiste feueranzünder den es gibt. Der Nachteil ist das man geübt in Umgang sein muss und man guten Zunder braucht.( Auch gute nerven, man kann selbst mit guten Zunder mal 20min brauchen wenn man pech hat)
Die Light my Fire Feuerstahl gelten als die besten auf den Markt.

Paracort Armband
Ich könnte jetzt schreiben das der Vorteil ist, dass man es auftrennen kann und ein Seil daraus bekommt, und ich es deshalb mitgenommen habe. Die Wahrheit ist aber , das es Cool aussschaut.

Stirnlampe
Der Vorteil einer Stirnlampe ist das man beide Hände frei hat.
Die Petzl ist daraus hin hinaus, sehr leicht, wasserfest, benutzt gängige aaa Batterien was ich als größten Vorteil sehe und hat ein extra Rotlicht.

Armbanduhr
Ich bin begeister von der Uhr. Sie ist wasserdicht, hat ein genauen Kompass(selbt überprüft), Barometer, Höhenmeter und 100 andere funtionen die nocht nicht kenne. Auserdem kann sie die Zeit anzeigen.

Untere Vordertasche:

Paracord Seil 30m
Das Seil hält 250kg mindest Bruchlast aus, kann in 7 einzelfäden zerlegt werden, und wiegt nur 235g. Als Kletterseil sollte man nur in Notfall einsetzen weil es keine Seildehnung hat. Was kann man von ein Seil mehr erwarten.

Treak n Eat
Eine Warme lecker Mahlzeit, wo man nur Kochendes Wasser benötig. Leider ist sie Teuer

Panzertape 50cm
Zum Flicken von Ausrüstung(Zelt) und als Verbandmaterial zur wundverschließung sehr gut geeignet.

Wasserfesten Block
Damit kann man auch in Regen schreiben in kompination mit den entsprechenden Stifen.

Tempos
Als Taschentuch, Klopapier

Feuerzeug
Man kann nie genug davon mit haben

Vorderfach:


Messer
Es ist ein gutes, stabiles festsehendes Messer. Der große Vorteil ist das die Klinge mit 11,5cm nicht unten Waffengesetz fällt, die ab 12cm Klingenlänge greift. Schaut euch den Beitrag von Odoo an, da wird alles gut gezeigt.

Nagelne Trinkflasche
Die Flasche finde ich einfach gut, sie ist sehr stabil, nimmt kein Geruch an, leichte befüllung von Wasser, ist kompatibel mit den Wasserfilter den ich dabei habe.


Zahnputzset
Es sind 2 kleine Tupen Zahnpasta mit eine Reisezahnbürste. Mundhygiene ist auch in der Wildniss wichtig und beugt Krankheiten vor.


FertigNahrung
Die 3 Rittersport durch ihre form gut packbar und bringen schnell Calorien in den Körper, Die grüne Tagesration besteht aus 250g Bp5 und 5 Wassertabl,2 Tee extraktbeutel. Man wird zwar nicht satt davon, aber man kann allein damit 1 Tag mit der Tagesraton überstehen.
Ein Flasche Salz zum Elektrohyden ausgleich und 1 Flasche Kaffeeextrakt zum überleben.


Kocher
Gaskocher
Den Kocher habe gewählt, weil er ein sehr kleines Packmass hat und somit gut in meine Tasse passt. Er hat ein integrieten feueranzünder. Auserdem ist ein Gaskocher leichter in Verhältniss zu einen Benzinkocher. Die Gaskatusche hält ca 1 woche aus wenn man tgl 2-3 liter wasser kocht. Der Verbrauch kann reduziert werden, wenn man den Kocher vor Wind schützt.

Hexagonholzkocher
Wenn mir dann doch irgendwann das Gas ausgeht, kann ich immer noch mit Holz kochen, Der Kocher hat ein extrem kleines Packmass und ist sehr leicht. Auch als Wärmequelle gut nutzbar. Allerdings ist die Handhabung gewöhnungs bedürftig. Deswegen benutz ich ihn nur als Notkocher. Bei OdooTv wird der Kocher gut erklärt wie er benutzt wird.


Spirituskocher
Das Thema kochen ist mir sehr wichtig, deswegen habe ich auch als Ersatz für mein Gaskocher noch ein Spirituskocher. Er passt gut in den Hexagonkocher und kann als Windschutz gebraucht werden. Der Grund warum ich nicht gleich auf Spiritus gehe ist, dass Gas ein höheren Brennwert hat und damit mehr Wasser heizen kann /gramm als spiritus. Auserdem dauert es bei Spiritus eine weile bis das Wasser kocht.


Essgeschierr
Kleiner leichter Topf und Pfanne/Deckel aus Titan die ausklappbare Henkel haben. Somit spare ich mir die Topfzange. Aus den gleichen grund habe ich mir die Tasse gekauft. Der Spork ist eine kompination aus Gabel und Löffel.


Feuer/Notset
Der Blechspiegel ist gut geeignet für Lichtsignale, Auserdem gibt es hier alle Arten zum Feueranzünden. Feuerzeug, Wasserfeste Sturmstreichölzer, Feuerstahl. Zunder: Magnesiumblock, Watte.
Draht für Fallenbauen kleinere tiere. Ein Teelicht und ein minikompass. Den ich eigentlich nicht brauche, aber da er so klein ist stört er auch nicht.

Hauptfach:


Tarp und Schlafsack
Das Tarp ist eine gute alternative zum Zelt und ist mein sein Gewicht/Packmass so klein das es noch in den Falcon2 reingeht.
Der Seidenschlafsack in Kompination mit den AluBiwacksack ist wirklich nur für den Notfall. Im Sommer wird es eine ungemütliche Nach aber man überlebt. In Winter müsste man dazu noch ein großen Feuer unterhalten damit man es schafft.


Wasserfilter
Ich habe den Katadyn Pocket genommen, weil er der beste transportable Wasserfilter auf den Markt ist. Er ist sehr robust, hat eine Lebenslange Garantie, der Filter schafft 50000 liter wasser. Der Pocket kann alles rausfilten bis auch chemische verunreinigungen. Deswegen hab ich ein Zusatsfilte mitgenommen der Kompatibel mit den Pocket und meiner Nagelntrinkflasche ist. Der zusatfilter funktioniert mit aktivkohle, die in den beiden silbernen tüten sind. Darüber hinaus habe ich noch wasserentkeimungstabletten mitgenommen, weil sie kaum was wiegen und eine alternative sind fals der Pocket doch mal defekt ist.


Erste Hilfe Set

Medikamente.
Ibuprofen 800mg Tbl
Paracetamol 500mg Tbl
MCP tropfen
ACC Kautablette
Immodium akut
Cefuroxim
Dose Betaisadona


Verbandsmaterial
1x Wundschnellverband 10x6cm
30x Leukostrip
Diverse Plaster in verschiedenen größen
6x Hansaplast Plasenplfaster
7x sterile 5x5 kompressen
1x Leukoplast klebeband
6x Alkoholtuper
1x Splitterpinzette
1x 3g Sekundenkleber
4x Mullbinden
1x Sprühflasche Octinisept Desinfektionsmittel
1x Nagelscherre
2x Latexhandschuhe
1x Rettungsdecke Silberfolie
1x Dreieckstuch
1x Krepverband
1x Fußstützverband
1x Verbandspäckhen für Brandwunden


Licht
Die Taschenlampe mit Kurbelantrieb ist ein guter Ersatz wenn die Stirnlampe keine Batterien mehr hat. 5 min Kurbeln reicht für 30 min Licht.
Die 3 Knicklichter haben eine Leuchtdauer von 12 Stunden. Aber eigentlich habe ich die nur mitgenommen, weil ich die in Rambo 3 gesehen habe und cool fand.
Das Monokular ist leicht und lässt sich leicht scharf stellen. Auserdem kann man es auch als Lupe benutzen.
Noch eine Wasserdichtedose mit Streichhölzern. Feueranzünder kann man nie genug dabei haben.
Ein Kurbelradio um Nachrichten zu Empfangen, wenn man in der Wildnis ist.

So das war die Vorstellung meines EDC Rucksack.
Das soll kein Leitfaden sein, wie ein EDC Ruckack gepackt werden soll. Jeder EDC sollte auf die persönlichen und Situativen gegebenheiten angepasst werden. Ich hätte noch mehr Fotos leider ist das in den Forum bei 7 Bilder die grenze erreicht.

Ich freue mich auf eure Vorschläge was man noch ändern könnte




Geändert von El Cid Campeador (08.12.2012 um 21:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 08.12.2012, 22:31
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 14
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Wurde Zusammengeführt

P.s Benutze ja mittlerweile auch meinen Falcon II als Edc ,wie im Forum sicher schon gelesen ;-)
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 08.12.2012, 22:51
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 14
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Ich würde das ganze jetzt nicht als EDC bezeichnen da ich mir nicht vorstellen kann das du zb. den wasserfilter oder das Tarp jeden Tag brauchst,sowie du schon richtig sagst
Zitat:
Ich habe mir diesen zusammengestellt damit ich, wenn es zu einer Naturkatastrophe kommen sollte(nicht der 21.12^^) mindestens 1Woche in der Wildnis überleben kann.
dreht es sich hier mehr um eine BOB (Link)
aber wenn du willst lass ich es natürlich hier stehen
Werde nun bei Zeit auch mein Falcon II EDC hier wieder auflisten.

Mfg Stev
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 08.12.2012, 23:04
Benutzerbild von El Cid Campeador
El Cid Campeador El Cid Campeador ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 61
Renommee-Modifikator: 13
El Cid Campeador Stammes Mitglied
Standard

Da hast du recht. Ich habe den Rucksack manchmal dabei, aber meistens hängt er neben der Eingangstür am Hacken. Dann ist es vielleicht doch besser in in den Thread zu verschieben den du gepostet hast. Ich habe die Vorstellung eigentlich mit mehr Bilder versehen um ihn anschaulicher zu machen. Könntest du mir für den Beitrag die rechte für mehr Bilder geben?
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 08.12.2012, 23:19
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 14
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Könntest du mir für den Beitrag die rechte für mehr Bilder geben?
Nein ,das geht leider nicht. Es hat einen Grund warum nur eine Begrenzte Anzahl an Bildern upgeloadet werden können ,aber du könntest die Bilder in dein Profil hochladen und hier dann einen Link einstellen von dem Album
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 08.12.2012, 23:23
Benutzerbild von El Cid Campeador
El Cid Campeador El Cid Campeador ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 61
Renommee-Modifikator: 13
El Cid Campeador Stammes Mitglied
Standard

Gute Idee das mache ich gleich.

Und was hälst du von mein BOB(wieder was dazugelernt^^).
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 08.12.2012, 23:45
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 14
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Schaut gut aus für mein Geschmack ein wenig zu wenig Nahrung ! hier könnte man zb mit ner nalgene voll reis oder 1-2 Suppenwürfelpackungen verbesserung schaffen.

Der Gaskocher,Hexagon und Brennstoffkocher ist voll in Ordnung nur würden sie mir zuviel Platz wegnehmen und wenn die Kartusche leer,der spiritus verbraucht und die Brennstoftabletten alle sindsind die Kocher nutzlos. Ein Hobokocher (ich habe den Künzi original ,ist ein strei Thema ,die meisten meinen einer vom IKEA oder selbstgemachter tuts auch ,der Künzi magic flame ist aber so konzipiert das er mehr als klein gehlaten werden kann und erzeugt ne viel größere Hitze ist schnell aufgebaut mit einer Hand und äuserst Robust) währe hier angebrachter da Holz im Wald und in der Stadt (kisten,türen,papier u.s.w) im überfluss zu holen sind.

Ne rolle Allzweck oder RepSchnurr währe auch noch von Vorteil (Tarp ersatz schnur, etc.) und ein Stück Seife sowie Zahnpasta und bürste für die Hygiene und Wäsche

Ansonsten nett anzusehen

Edit: Aja und nochetwas ,der Tatonka Stahlbecher ist kombinierbar mit der Nalgene Flasche (so sparst du noch ein wenig mehr platz)

Geändert von stev_butcher (08.12.2012 um 23:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 08.12.2012, 23:46
Benutzerbild von El Cid Campeador
El Cid Campeador El Cid Campeador ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 61
Renommee-Modifikator: 13
El Cid Campeador Stammes Mitglied
Standard

Ich hab jetzt alle Fotos die ich nicht mehr zeigen konnte in mein Album hochgeladen
http://www.survival-forum.com/album.php?albumid=85
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 08.12.2012, 23:53
Benutzerbild von El Cid Campeador
El Cid Campeador El Cid Campeador ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 61
Renommee-Modifikator: 13
El Cid Campeador Stammes Mitglied
Standard

Als Allzweckschnurr könnte ich das Paracord Seil benutzen von den Seil oder mein Armband. Ich hab mir auch gedacht das ich zu wenig Nahrung dabei habe. Mal sehen ich hab noch 1Kartons BP5 bei mir rumliegen, vielleicht bekomme irgendwo noch eine packung in den Falcon rein.
Es gibt ja für den Falcon eine separate Tasche für Trinkflaschen, die genau auf die Nagelne 1l Flasche ausgelegt ist. Hast du damit erfahrung?

In meiner Tasse passt der Gaskocher nebst feuerzeug gut rein. So habe ich eine sorge weniger das er beim Transport kaputt gehen könnte.

Geändert von El Cid Campeador (10.01.2013 um 01:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 08.12.2012, 23:58
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 14
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Ja ist ein tolles Ding doch hierfür eindeutig zu teuer ! gibt von Tacgear ne günstigere anehmbare alternative Link

P.s du hast ne PN

Geändert von stev_butcher (09.12.2012 um 00:05 Uhr) Grund: Edit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
b.o.b., flucht, fluchtrucksack, rucksack

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bushcraft Kits/Bags (Sammel Thread) BugOutSurvival Ausrüstungen 18 25.05.2013 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.