Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Spurensuche

Spurensuche Fraßspuren,Losungen,Gewölle und andere Zeichen......

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.03.2005, 17:49
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja Peter, so ist das mit der Sicherheit.

Aber zu 50 % richtig!

Tom
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2005, 18:12
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 16
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Fuchs und Marder?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.03.2005, 13:05
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In der Tat handelt es sich hierbei um einen Fuchs- bzw. (Stein)Marderschädel!

Bis bald, mit einer neuen Herausforderung!

Tom
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.04.2005, 13:34
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo Tom!


Wie lange Last du den, den Schädel den du Bleichen willst in der Säure? Einen Std, einen Tag, eine Wochen, wenn die Säure ganz frisch und Stark ist. Alles Gute Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.04.2005, 14:38
Christian Christian ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 161
Renommee-Modifikator: 22
Christian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian BuddhaChristian Buddha
Standard

Servus Tom,
Super schöne Präparate!
Daß ein Fuchs ein derart beeindruckendes Gebiss hat hätte ich nicht gedacht. :SCHOCK:

Ciao Christian
__________________
Carpe diem!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.04.2005, 11:48
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo survival!

Ich habe es auf 2 verschiedene Varianten probiert.

1. Ich lege den Schädel auf einem alten Teller - oder ähnliches - in die Sonne und bestreiche den Schädel - mittels eines Pinsels - von Zeit zu Zeit mit Wasserstoff.

2. vor allem in kalten Jahreszeiten lege ich den Schädel über Nacht in ein Wasserstoffbad und lasse ihn dann wieder trocknen.

Beide Varianten führen zum Erfolg!

Tom
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.04.2005, 11:51
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Christian für das Kompliment!

Ja, ich glaube hierbei handelt es sich um einen kapitalen Fuchs. Die Fangzähne sind beinahe 2 cm lang.

Bis bald!

Tom
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.04.2005, 07:46
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Standard

Hallo Tom!

Danke für die Tipps. Werde wenn ich fertig bin, dir die Resultate zeigen. Schönes Wochenende Thomas
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.07.2007, 20:10
Benutzerbild von survivalmike
survivalmike survivalmike ist offline
Späher
 
Registriert seit: 10.01.2006
Ort: Salzburg
Beiträge: 215
Renommee-Modifikator: 13
survivalmike Stammes Mitglied
Standard Schädelfund aber welcher? ;)

Halli Hallo Rätselfreunde!

So, ich habs endlich geschafft meine Knochen (nein nicht meine, sondern die eines Tieres) zu bleichen, zusammezusetzen und zu fotografieren.

Diese Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten, und deswegen rufe ich euch alle auf mir zu verraten WAS FÜR EIN TIER DAS IST

Die Daten:
Länge des Kopfes: 16cm
Höhe: 7cm
Breite: 8cm (gemessen an der breitesten Stelle)
Länge des längsten Zahnes: 2cm (ausserhalb vom Kiefer)
Länge des Oberschenkelknochens: 13,5cm
Länge der Krallen: 1,7cm

Bin gespannt auf eure Vorschläge und Ideen!

LG aus dem schönen Salzburg
Mike
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSCN3085.jpg   DSCN3086.jpg   DSCN3087.jpg   DSCN3088.jpg   DSCN3089.jpg  

DSCN3090.jpg   DSCN3091.jpg   DSCN3093.jpg   DSCN3094.jpg   DSCN3095.jpg  

__________________
Lerne die Natur zu verstehen um mit ihr EINS zu werden!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.07.2007, 20:56
Jadefalke Jadefalke ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0
Jadefalke Stammes Mitglied
Standard

Sieht echt stark aus Mike, ich hätte sowas gern als Knochenkette

Also ich würd auf nen Fuchs tippen, Marder oder Wiesel schließ ich mal aus wenn ich an mein Frettchen zurück denke passt das Gebiss nicht von den Vorderzähnen her, wenn ich das aber mit dem Gebiss vom Hund meiner Eltern vergleiche, kommt das schon eher hin
__________________
Manche Personen werden sagen: Ich sei arm...jenen Personen werde ich antworten: Arm sind jene, die ihr Gefängnis nicht von Freiheit unterscheiden können...Ich bin frei!...Bist du es auch?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.