Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Wassergewinnung

Wassergewinnung Wassersuche und -reinigung als zweiter Schritt zum Überleben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.04.2013, 08:43
Benutzerbild von I am Legend
I am Legend I am Legend ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Allgäu
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
I am Legend Stammes Mitglied
Standard

Würde es theorethisch nicht sogar ausreichen, wenn man einfach nur einen mittelgroßen Stein ins Wasser legt? Der sollte die Mineralien dann doch auch abgeben?!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.04.2013, 09:07
Benutzerbild von Bushcraft
Bushcraft Bushcraft ist offline
Späher
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: St. Valentin
Beiträge: 405
Renommee-Modifikator: 7
Bushcraft Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von I am Legend Beitrag anzeigen
Würde es theorethisch nicht sogar ausreichen, wenn man einfach nur einen mittelgroßen Stein ins Wasser legt? Der sollte die Mineralien dann doch auch abgeben?!
Besser ist es auf jeden fall wenn man einen oder mehrere kleine steine zerstößt.
Es muss kein Steinmehl werden, so grob wie Sand sollte reichen
__________________
Es muss nicht schmecken, man muss nicht satt werden, man muss nur überleben!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.04.2013, 09:16
domo77 domo77 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
domo77 Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Bushcraft Beitrag anzeigen
Besser ist es auf jeden fall wenn man einen oder mehrere kleine steine zerstößt.
Es muss kein Steinmehl werden, so grob wie Sand sollte reichen
durch die destilation des wassers wird dieses ja "steril".
Wenn ich den stein in das noch heiße Wasser lege, wird dieser das kontaminieren, oder wird das heiße wasser für eine erneute "sterilisation" ausreichen?

bei kohle hätte ich da keine bedenken,wenn sie relativ frisch ist, da diese ja im feuer "keimfrei " gemacht wurde..
vielleicht lege ich den stein auch ins feuer um keime ab zu töten....

nicht, dass ihr denkt, dass ich mich anstelle....mich werden ein paar keime nicht umbringen und ich würde im normalen umfeld den stein einfach ins wasser legen ohne darüber nach zu denken.... wenn aber die Umgebung aus irgendeinem grund verseucht ist, finde ich aber schon wichtig, wenn man sich darüber gedanken gemacht hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Regenwasser trinkbar? Sigurd Wassergewinnung 10 24.02.2013 20:12
Trink Wasser für alle?????? survival Medizin und Gesundheit 3 13.01.2013 13:59
Wie Viel Wasser? BugOutSurvival Survival 17 26.03.2012 20:47
Wasser "haltbar" machen DeltNews Wassergewinnung 4 23.11.2009 13:38
Wassergewinnung survival Wassergewinnung 10 11.04.2009 18:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.