Thema: Wildcampen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 29.10.2017, 16:20
Räubertochter Räubertochter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 04.10.2013
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 6
Räubertochter Stammes Mitglied
Standard

Eine Ergänzung:

Was auch sehr zu empfehlen wäre, sind Burgruinen zum übernachten.

Dort braucht man kein Zelt, weil man, zumindest auf den Ruinen die ich kenne, zur Not immer einen trockenen Platz findet.

Auf den Ruinen ist weniger Brandgefahr, wegen dem hohen Anteil an Stein und der oft nur spärlichen Vegetation, man muss halt schauen, dass man an einem Platz ist, wo wenig Wind ist und dass man genug Wasser dabei hat.

Außerdem ist oft herrliche Natur außenherum zum tagsüber durch die Natur streifen.

Wo man darf, weiß ich nicht, aber es gibt tolle abgelegene Felsenburg-Ruinen an der Grenze von Elsaß/Pfalz, die so toll sind, dass sich der Ausflug auf jeden Fall lohnt! (Wenn man halt vorher abgeklärt hat, dass man darf)
__________________
Überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich,
im Gefuhl der Majoritat, die auf seiner Seite ist.
Johann Wolfgang von Goethe
Mit Zitat antworten