PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleine Frage zum Schlafsack


Halbtags-Fliege
01.02.2013, 00:29
Hallo Leute. Ich habe da mal eine Frage zum Bundeswehrschlafsack. Und zwar bis wie viel Grad Komforttemperatur ausreizen könnte, wenn man noch einen Poncholiner reinpackt. Kann man das bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt verwenden? Ich war nie beim Bund und habe auch in anderen Forenthemen nichts gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Lg Fliege

BugOutSurvival
01.02.2013, 01:05
Also mir war, bei ca 5°C - 0°C, der BW Schlafsack viel zu Kalt (Wir haben bei einem Manöver in Scheunen geschlafen)

Beim AGA Biwak ( - 10°C) habe ich sogar ohne den Schlafsack am Lagerfeuer geschlafen, weil es einfach tausendmal Wärmer war :-D

Bevor ich jemals wieder in einem BW Schlafsack schlafe muss ich mich schon als Wiedereinsteller Bewerben...

Falls du die möglichkeit hast kauf dir einen anderen ;)


EDIT:

PS: Ich weiß echt nicht wie manche Bewertungen zum BW Schlafsack zustande kommen... von wegen bis -10°C "kein Problem"

hatten wohl kein Thermometer dabei!

Sigurd
01.02.2013, 02:11
Such mal nach Carinthia Schlafsäcken, da kann man nicht viel falsch machen :)

(Zählt das jetzt als Schleichwerbung? Naja, ich erlaub mir´s selbst :P )

Ne ernsthaft. Ich hab sie zwar leider selbst noch nicht getestet, aber von den Angaben und Bewertungen her kann man sie denke ich auch mit den Tourenschlafsäcken von Globetrotter oder anderen seriösen Händlern vergleichen, und sofern die Angaben stimmen ist das Preis/Leistungs Verhältnis unschlagbar.

survival
01.02.2013, 08:54
Guten Morgen

ich habe gute Erfahrungen mit Mammut Schlafsäcke, nicht günstig aber gut.

Lg Thomas

Bushcraft
01.02.2013, 10:31
Ich hab auch einen Bw Schlafsack, den Nehm mich nur weil ich den geschenkt bekommen habe und mit dem Ding in jedem Dreck schlafe wenn ich draußen bin.

Meiner Erfahrung nach ist mit dem Bw Schlafsack bei 0 Grad schluss.


Ich kann dir einen ajungilak Schlafsack empfehlen. Hab zwar selber keinen aber Alte Pfadfinderkolegen von mir haben sich den Luxus gegönnt und deren Erfahrungen nach sollen die extren gut sein.

cephalotus
01.02.2013, 13:57
Mein Winterschlafsack ist der hier:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=173723&k_id=0505&hot=0

Ist bei trockenem Wetter und langer Unterwäsche und guter Isomatte bis zum Gerfrierpunkt geeignet, recht stabil und weit geschnitten (weiter Schnitt ist komfortabel, aber weniger warm) und recht billig. Außerdem schwarz und mit einem Reissverschluss, der bis zu den Knöcheln geht, mir ist das wichtig...

Natürlich gibt es vom Gewichts-/Volumen zu Wärmeverhältnis deutlich besseres auf dem Markt für deutlich mehr Geld, inbesondere mit Daunenfüllung, aber es gibt auch viel schlechteres, wie z.B. den BW Schlafsack.

Halbtags-Fliege
01.02.2013, 16:23
hui. Danke für die schnellen Antworten. :) Ich werde mir die Marken mal anschauen.